Allgemeine Geschäftsbedingungen für Premium-Partner

1. Anwendungsbereich 

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle zwischen dem Kunden und dieser Plattform, nachfolgend Xviser oder Plattformbetreiber genannt, geschlossenen Verträge über die kostenpflichtige Eingliederung einer Unternehmenspräsentation auf der Xviser Plattform (Premium Info).

1.2 Xviser ist ein umfangreiches Bewertungsportal für alle Produkte, Lokalitäten, Dienstleistungen, Events und Online-Inhalte ohne Einschränkungen auf einen Themenschwerpunkt wie Reisen, Hotels, Ärzte, Computer oder Shopping-Angebote.

1.3 Kunden im Sinne dieser AGB sind ausschließlich Unternehmer. Unternehmer sind gemäß § 14 BGB natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Ausführung dieses Kooperationsvertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit handeln. Jeder Kunde ist verpflichtet, seine Unternehmenseigenschaft als Voraussetzung eines Vertragsabschlusses mit der XVISER gegenüber XVISER  mittels folgender Dokumente nachzuweisen: Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung und auf jeden Fall die gültige Steuernummer.

2. Vertragsleistung

2.1 Die Plattform umfasst das Bewertungsportal für die Darstellung der Bewertungen der Mitglieder und einen Blog, in dem über die jeweiligen Bewertungen und ihre zugrunde liegende Dienstleistung, Produkt oder Lokalität  diskutiert werden kann.

2.2 Bei technischen Störungen ist der Plattformbetreiber bemüht, diese zu beheben, kann aber nicht eine durchgehende Nutzungsmöglichkeit gewährleisten.  

2.3 Xviser übernimmt die technische Eingliederung einer Premium Info des Kunden auf der Xviser Plattform. Die Premium Info dient als weitere werbungsorientierte Präsentation des Kunden neben der Präsenz im Bewertungssystem der Plattform. Der Kunde stellt Xviser dazu die notwendigen Informationen und Inhalte seiner gewünschten Premium Info zur Verfügung. Dies kann insbesondere die Bekanntgabe des Kunden von individuellen Angeboten, Aktionen oder Specials beinhalten.

2.4 Der Kunde ist insbesondere dafür verantwortlich, dass die von ihm gelieferten Inhalte (Präsentationstext, Produktbeschreibungen, Bildmaterial, etc.) vollumfänglich frei von Rechten Dritter sind und auch aus rechtlicher Sicht für diese Nutzungen geeignet sind und zur Verfügung gestellt werden dürfen.

2.5 Xviser darf die Präsentation jederzeit auf deren Zulässigkeit prüfen bzw. prüfen lassen. Hat Xviser den dringenden Verdacht, dass eine Präsentation gegen die AGB, Geschäftspolitik von Xviser (dargestellt unter Xviser Kodex www.wviser.de, Gesetzesbestimmungen oder gegen Rechte Dritter verstößt, darf Xviser die betreffende Präsentation jederzeit unter Benachrichtigung des Kunden und Berücksichtigung seiner Interessen von der Plattform entfernen.

2.6 Xviser hat das Recht, Angebote und Inhalte von Kunden technisch so zu bearbeiten, aufzubereiten und anzupassen, dass diese auch auf mobilen Endgeräten oder Softwareapplikationen von Dritten dargestellt werden können.  

3. Vergütung 

3.1 Für die Eingliederung der Premium Info wird folgende Vergütung vom Kunden geschuldet:

- Laufzeit 3 Monate:  EURO  50,70 (entspricht EURO 16,90/Monat)   zzgl .gesetzlicher  MwSt.  

- Laufzeit 12 Monate:  EURO    83,40 (entspricht EURO 13,90/Monat)  zzgl. gesetzlicher MwSt.

- Laufzeit 12 Monate: EURO 130,80 (entspricht EURO 10,90/Monat)   zzgl. gesetzlicher MwSt. 

3.2 Die Vergütung wird jeweils mit Rechnungsstellung zu Beginn der Laufzeit fällig.

3.3 Der Premium Kunde kann unter folgenden Zahlungsweisen wählen:

             SEPA-Verfahren

             Überweisung nach Rechnungserhalt

             Pay-pall-Verfahren

Die Freischaltung auf dem Xviser Portal erfolgt unmittelbar nach Eingang des entsprechenden Betrags auf dem Xviser Konto

4. Pflichten gegenüber Dritten, Haftung

4.1 Sollten die Texte oder zur Verfügung gestellten Inhalte des Kunden Rechte Dritter verletzen, z.B. aus Urheberecht, Wettbewerbsrecht oder Vertrauensschutz, wird der Plattformbetreiber vom Kunden von etwaigen Ansprüchen Dritter freigestellt. Diese Freistellung umfasst Ansprüche auf Schadensersatz, Unterlassung und Auskunft, sowie die notwendigen Kosten der rechtlichen Verteidigung.

4.2 Die Parteien benachrichtigen sich gegenseitig unverzüglich, wenn Dritte Schutzrechtsverletzungen oder anderweitige Ansprüche im Rahmen der Vertragsbeziehungen zwischen Xviser und dem Kunden geltend machen. Der Kunde trägt die gesamten angemessenen Kosten für rechtliche Auseinandersetzungen. 

4.3 Für Schäden, die an anderen Rechtsgütern als dem Leben, Körper oder Gesundheit entstehen ist die Haftung des Plattformbetreibers gegenüber dem Kunden ausgeschlossen, soweit die Schäden nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Plattformbetreibers, eines von dessen gesetzlichen Vertreters oder eines von dessen Erfüllungsgehilfen beruhen und das Verhalten auch keine Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten ist. Wesentliche Vertragspflichten sind solchePflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf.  

Die genannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch Xviser sowie bei Ansprüchen wegen fehlender zugesicherter Eigenschaften oder soweit Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind.

4.4 Für die Wiederbeschaffung von Daten gilt, dass Xviser nur insoweit haftet,  soweit der Nutzer alle erforderlichen und zumutbaren Datensicherungsvorkehrungen getroffen und sichergestellt hat, dass die Daten aus Datenmaterial, das in maschinenlesbarer Form bereitgehalten wird, mit vertretbarem Aufwand rekonstruiert werden können. 

5. Vertragslaufzeit, Kündigung

5.1 Dieser Vertrag kann für die Laufzeit von 3 Monaten, 6 Monaten oder 12 Monaten abgeschlossen werden.

5.2 Bei einer Laufzeit von 3 Monaten kann der Vertrag mit einer Kündigungsfrist von 2 Wochen vor Ablauf der Laufzeit gekündigt werden. Erfolgt die Kündigung nicht, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere drei Monate. 

5.3 Bei einer Laufzeit von 6Monaten kann der Vertrag mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen vor Ablauf der Laufzeit gekündigt werden. Erfolgt die Kündigung nicht, so verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 6 Monate.

5.4 Bei einer Laufzeit von 12 Monaten kann der Vertrag mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten vor Ablauf der Laufzeit gekündigt werden. Erfolgt die Kündigung nicht, so verlängert sich der Vertragautomatisch um weitere 12 Monate.

5.5 Sofern die Kündigung nicht fristgerecht erfolgt, ist der Premium Kunde unwiderruflich verpflichtet, die Vergütung für den Verlängerungszeitraum innerhalb von 3 Werktagen nach Beginn des Verlängerungszeitraumes an XVISER zu überweisen.

5.5 Die Möglichkeit zur fristlosen Kündigung bleibt von Ziffer 5.2 und 5.3 und 5.4 unberührt.

5.6  Sofern der Premium Kunde bei Abschluss des Rechtsgeschäftes (Vertragsabschlusss zwischen Kunden und XVISER) in seiner Funktion als gewerblich Tätiger oder in seiner Funktion als selbständig beruflich Tätiger handelt, gilt dieser Kunde als Unternehmer gemäß § 14 BGB. Ein Widerrufsrecht besteht daher nicht. 

6. Schlussbestimmungen 

6.1 Der Vertrag unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss des UN Kaufrechts (CSIG). 

6.2  Ausschließlicher Gerichtsstand ist Berlin

6.3 Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung sind nur wirksam, wenn sie in Textform erfolgen. 

Stand 07.11.2016

Xviser ist ein umfangreiches Bewertungsportal für alle Produkte, Lokalitäten, Dienstleistungen, Events, Reisen, Hotels, Online-Inhalte etc. ohne Einschränkungen auf einen Themenschwerpunkt.

Xviser bietet seinen Nutzern und Lesern ehrliche, überschaubare und weit gefächerte Bewertungen und Kritiken.

Xviser - Bewertungsportal
facebooktwitter youtubegoogle+
© 2018 Xviser