Wer kennt das nicht – Probleme oder Fragen zu Internet und Telefonie, und auf die E-Mails antwortet keiner, oder die Telefonschleife zum Callcenter dauert ewig. Das Fachmagazin Connect hat deshalb den Kundendienst unter den vier großen deutschen Telefonanbietern und der größten Discount-Anbieter getestet.

Bei den Großfirmen erlangte Vodafone den Spitzenplatz mit 81 von möglichen 100 Punkten, gefolgt von O2 (73 Punkte), der Telekom (70 Punkte) und dem Schlusslicht E-Plus bzw. Base mit nur 65 Punkten. Getestet wurden jeweils Anfragen per Telefon und E-Mail und die Erreichbarkeit bzw. Schnelligkeit der Antworten, die Qualität und Verständlichkeit der Lösungen und die Freundlichkeit bzw, der Kundennutzen. Bei E-Plus kamen die Tester gar nicht bis zum Servicepersonal durch.

Congstar belegt mit schlechtem Service den letzten Platz

Bei den Discount-Anbietern belegte Fonic mit 77 Punkten den ersten Platz. Schwächer schnitten 1&1 (71), Aldi (70), Mobilcom-Debitel (67) und Simyo (63 Punkte) ab. Schlusslicht hier ist der aus hip getrimmte Billigprovider Congstar mit nur 49 Punkten. Die Tester kamen bei der Hotline nicht durch, und von 20 E-Mails wurden nur drei beantwortet. Schwach!

Und wie sehen eure Erfahrungen mit den Hotlines von euren Telefon- und Internetanbietern aus? Könnt ihr die Testergebnisse bestätigen, oder habt ihr bessere oder schlechtere Erfahrungen gemacht? Und wen könnt ihr evtl. stattdessen empfehlen? Auf Xviser.de könnt ihr auch Anbieter und Tarife für Telefon, Internet und andere Produkte und Dienstleistungen bewerten und diskutieren – und wie man euch beim Kundendienst dabei behandelt.

Welche der beiden amerikanischen Multi-Fast-Food-Ketten besser ist, bleibt wohl jedem selbst überlassen. McDonald’s und Burger King sind die beiden Platzhirsche auf dem deutschen Markt des “Ultra Convenience Food”, oder wie es der Autor Günter Wallraff übersetzte – “Fastessen”.

Mittlerweile ähneln sich die Produkte und Werbe-Ansprachen beider Global Player ungemein. Grund für die Stiftung Warentest, beide Unternehmen unter die Lupe zu nehmen und die süßen und fettigen Speisen der Schnellrestaurants zu untersuchen. Das Ergebnis brachte keine besonders neuen Erkenntnisse – nur, dass beide sich noch mehr ähneln.

Sowohl McDonald’s als auch Burger King kamen auf das Gesamturteil “befriedigend”. Auch wenn beide Firmen gerne mit Umwelt- und Ernährungsbewusstsein werben, bekamen die klassischen Pommes Frites und die Burger (Big Mac bzw. Whopper) nur befriedigende Noten. Nur die Salatauswahl beider Restaurants bekam die Schulnote “gut” verliehen. Ansonsten finden sich überall viel Fett, Zucker, Kalorien und Schadstoffe

Fast Food in Maßen ist in Ordnung, übermäßiger Konsum nicht

Die Tester sowie Ärzte und Ernährungsberater warnen vor übermäßigem Konsum von Junk Food. Und wer dennoch ab und zu einen Abstecher zu diesen Imbissen wagt, kann das guten Gewissens tun, wenn er einiges beachtet: Lieber mal einen Salat anstatt Pommes als Beilage wählen. Statt süßer Cola oder Limo lieber ein Wasser oder Light-Getränk wählen, auf übermäßige Burger wie Dreifach-Macs und auf Paniertes verzichten und nicht nachsüßen und -salzen.

Wer das berücksichtigt, kann sich ab und zu auch einen Besuch dort gönnen. Und wie haltet ihr es mit den Fast-Food-Ketten? Ist einer davon euer Favorit, oder doch eine andere Kette? Oder mögt ihr so etwas gar nicht und habt einen besseren Tipp? Schreibt uns eure Bewertungen und Vorschläge auf Xviser.de. Hier könnt ihr auch eure Meinungen über Nahrungsmittel und Restaurants abgeben – ob euch das Wasser dabei im Mund zusammenläuft oder nicht!

Xviser ist ein umfangreiches Bewertungsportal für alle Produkte, Lokalitäten, Dienstleistungen, Events, Reisen, Hotels, Online-Inhalte etc. ohne Einschränkungen auf einen Themenschwerpunkt.

Xviser bietet seinen Nutzern und Lesern ehrliche, überschaubare und weit gefächerte Bewertungen und Kritiken.

Xviser - Bewertungsportal
facebooktwitter youtubegoogle+
© 2017 Xviser