ciao.de
Bewerten

ciao.de

Preisvergleich - Ciao Online Inhalte Bewertungsportale / München

Beschreibung


Noch keine Beschreibung verfügbar.

Karte


Bewertungen


Nur gute Bewertungen anzeigen Nur mittlere Bewertungen anzeigen Nur schlechte Bewertungen anzeigen
Gefällt mir Bewertung Nr. 30 von am Montag, 11. August 2014 - bearbeitet
1 Punkt

Da kann ich zu vielen Themen schreiben. Das macht Spaß, da man viel erfahren und selber an Erfahrungen beitragen kann. Da muss man schon ein wengerl was an Gliederung und Inhalt bieten, sonst wird die Bewertung schlecht. Ich bin schon fast süchtig und schreibe sehr viele Teste.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 29 von am Montag, 11. August 2014 - bearbeitet
1 Punkt

Ich bin ein großer Fan von ciao.de, weil ich dort über alles schreiben kann, was ich gekauft oder erlebt habe. Auch ist es sehr gut, dass man Fotos einstellen kann und auch Feedback von den Lesern bekommt. Auch ältere Artikel sind immer wieder lohnenswert, wenn ich mal dorthin reisen sollte.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 28 von am Freitag, 21. Dezember 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ich schreibe zur Zeit auch bei Ciao. Was ich sehr positiv finde an dem Bewertungsportal, dass man den Gesamtverdienst sofort auf der eigenen Profilseite sieht und man ihn sich auf das eigene Konto überweisen lassen kann. Bei anderen Portalen bekommt man seine Vergütung nur in Gutscheinen bzw. Gutschriften "ausgezahlt". Allerdings sind die Vergütungen sehr gering im Gegensatz zu dem Schreibaufwand für jeden Bericht. Ciao hat sehr kritische Leser, die nicht jeden akzeptieren und auch bewerten. Man muss sich wirklich anstrengen, damit man dafür auch genügend Bewertungen bekommt. Ich schreibe nur sehr sporadisch auf Ciao, weil es ein wirklicher Zeitaufwand ist, dort die Berichte anderer zu lesen und einen eigenen einzustellen.

1 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 27 von am Dienstag, 11. Dezember 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ciao.de ist eine der führenden Seiten, wenn es darum geht Artikel zu testen und zu bewerten. Hierzu kann der User Berichte über sein gesamtes Hab und Gut schreiben. Diese Berichte werden auch Vergütet. Das System sieht vor das Berichte mit einem € Zeichen 0,005€, mit zwei €€ 0,01€ und für €€€ gibt es 0,02€ pro "klick auf den Hilfreich-, Sehr-Hilfreich- und Besonders-Hilfreich-Button. Um Hohe Gewinne zu erzielen muss der Verfasser auch bei denen lesen die ihn bewertet haben, denn so ist gewährleistet, dass immer mehr Leute zu Stammlesern seiner Berichte werden. Die Vergütung fällt recht gut aus obgleich sie anscheinend vorher besser war. Wichtig hierbei ist, dass man wirklich Spaß am schreiben hat denn der Sinn liegt ja nicht nur in der Vergütung sondern der Wertschätzung eines Berichts. Ciao.de ist gut aufgebaut jedoch muss man sich anfangs an das Interface sehr gewöhnen.

2 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 26 von am Montag, 12. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ich nutze ciao sowohl als Bewerter als auch für Kaufentsheidungen. Es stimmt schon - viele Anbieter posten da selbst. Allerdings ist die Community flott hinterher und bringt solche Versuche ruck-zuck auf. Zum Beispiel sind unter den echten Bewertern Vielschreiber, die immer und sofort jeden neuen Bericht kritisch unter die Lupe nehmen. Das hilft, nicht nur beim Selbst schreiben, sondern auch, viel intensiver und aus anderen Aspekten auf die Ware oder die Shops zu schauen. Was ich an mir selbst kritisiere, mute ich schließlich keinem anderen zu. Und was einem gefällt, muss dem anderen nicht taugen. Als Bewerter bekam ich sogar Tipps, als meine ersten Berichte etwas mickrig waren. Es macht Spaß, auch diesen Qualitätsanspruch zu erfüllen. Patze ich bei Details, kommt sofort Kommentar und Nachfrage. So weiß ich, dass jemand, der das gleiche Produkt sucht, nicht mit einem halben Bericht dasteht.

1 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 25 von am Samstag, 10. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

bei ciao habe ich vor einigenjahren meine berichte geschrieben. die mitglieder sind sehr, sehr kritisch eingestellt. auf der anderen seite bemerkte ich, dass die testberichte, die von mitgliedern eingestellt werden, nur grob behandelt werden und nicht ausführlich sind. für eine kaufbeurteilung reicht es meist nicht aus, es sei denn, jemand macht sich die mühe, ein produkt von grund auf zu beschreiben und zu bewerten aus der eigenen erfahrung.

2 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 24 von am Donnerstag, 08. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ciao ist so etwas wie die Mutter aller Internet-Verbrauchertipps. Die Seite ist recht übersichtlich aufgebaut und umfasst fast alle vorstellbaren Produkte. Im Gegensatz zu Xviser müssen die Berichte mindestens 150 Buchstaben umfassen, um über den Status Kurzbewertung hinauszugehen. Dadurch kann es eventuell vorkommen, dass Quantität wichtiger ist als Qualität. Die Vergütung hängt von der Anzahl der vorhandenen Berichte und von der Relevanz ab. Ab eine bestimmte Anzahl vorhandener Berichte bekommt man gar keine Vergütung mehr. Trotzdem erhält man Communitypunkte, die eine Art Ersatzanreiz bieten sollen. Da Ciao recht bekannt ist, wird die Seite von einigen Händlern mit illegaler Werbung zugespamt, was als Nachteil zu sehen ist. Trotzdem kann man oft interessante Artikel und Produkthinweise bekommen, bzw. abgeben und sich so ein Taschengeld hinzuverdienen.

1 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 23 von am Donnerstag, 04. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Diese Seite ist sehr gut aufgebaut und man bekommt die Infos die man zum jeweiligen Produkt haben möchte. Leider habe ich das gefühl das es sich für Mitglieder fast garnicht mehr lohnt dort zu schreiben. Denn die Vergütung wird meiner meinung nach immer weniger. Und man bekommt auch nur Geld wenn ein Mitglied dein Bericht bewertet. Die Leute die nicht auf dieser Seite angemeldet sind und einfach nur dein Bericht Lesen, von diesen Lesungen bekommt man leider nichts. Daher kann ich Ciao.de nur bedingt weiterempfehlen.

2 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 22 von am Samstag, 22. September 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Bei Ciao kann man sich ein klein wenig Geld verdienen, man darf hier aber nicht erwarten unmengen zu bekommen. Die Seite selber ist recht unübersichtlich, vor allen für Anfänger sehr schwer zu verstehen und zu erkennen. Wenn man sich aber ein wenig damit befasst, kommt man schnell dahinter. Um etwas Geld zu verdienen muss man Berichte schreiben, allerdings nur über Produkte die man auch tatsächlich getestet hat, so dass man auch seine ehrliche Meinung dazu geben kann. Auch sollte man andere Berichte lesen, denn je mehr ich bei anderen lese, desto mehr lesen auch meine Berichte und dementsprechend steigen meine Lesungen und auch meine Vergütung. Auszahlen lassen kann man sich seinen Verdienst ab 5 Euro. Man sollte aber schon darauf achten, das die Berichte alles enthalten was wichtig ist und tatsächlich eben die eigene Erfahrung wieder spiegelt.

2 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 21 von am Samstag, 22. September 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ja, hier stelle ich fast jeden Tag einen Testbericht rein. Ich muss aber sagen das die Seite etwas unübersichtlich ist, und ich mich immer noch nicht richtig zu recht finde. Der Verdienst ist aber okay, dafür das ich eigentlich einfach nur meine Berichte reinstelle, und sonst fast nicht aktiv bin. Nette Community, obwohl mir aufgefallen ist, dass die Mitglieder hier beim bewerten viel strenger sind als auf anderen vergleichbaren Portalen.

2 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 20 von am Freitag, 21. September 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ciao.de ist eine tolle Seite. Man kann hier berichte schreiben und seine Erfahrungen erzählen. Bei einer Bewertung bekommt man dann hier etwas Geld. Natürlich sollte man sich auch zeit nehmen und auch andere Bewerten. Wenn einem etwas bei einem Bericht auffällt oder komisch ist, kann man auch komentare schreiben und Gästebucheinträge. Das Geld was man bekommt ist unterschiedlich. Man muss sehen, wie viele € zeichen es gibt. Es gibt max. 3 und min. keine. Also es gibt auch bei ein paar sachen kein Geld. Aber seine Erfahrungen kann man ja trotzdem berichten. Auch Videos kann man hochladen (hab ich selber noch nie gemacht) Bilder kann man ebenso hochladen. Somit kann der Leser einen besseren Einblick in den Produkt sehen.

3 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 19 von am Mittwoch, 12. September 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ciao finde ich schon gut. Man bekommt zwar auch nicht so viel für seinen Bericht, aber wenigstens mehr als wenn man sein Bericht auf andere Verbraucherportale einstellt. Die Berichte sind super geschrieben und es hat eine tolle Community. Kann ich nur weiterempfehlen.

2 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 18 von am Samstag, 18. August 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Schade das Ciao nun eigentlich dem Dooyoo Aufkäufer „Le Guide“ gehört. Steckt wohl eine gewisse Taktik, der Marktaufteilung, dahinter. Bisher schrieb ich nur wenn ich Zeit hatte, dann aber ordentlich viel, so dass ich auch die Neider um mich sammelte. Besonders die die Klugscheißen sollte man sich merken, geht man denen nach dann stellt es sich bald heraus das sich dahinter die wahren Abzocker verbergen. Wenn man sich um die nicht mehr kümmert dann macht auch Ciao Spaß. Der Support ist bzw. war jedenfalls bisher super. Wie er unter der neuen Führung ist kann ich noch nicht beurteilen. Sicher ist jedenfalls das dort super Schreiberlinge unterwegs sind, deren Berichte aufgrund ihrer Wortschöpfungen schon Spaß machen zu lesen. Wegen der paar Cents würde ich sonst keine Berichte einstellen.

1 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 17 von am Mittwoch, 01. August 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ich finde dieses Bewertungs- und Vergleichsportal sehr gut. Als Besuncher findet man hier eben Erfahrungen zu verschiedenen Artikeln und kann ao eben die Kaufentscheidung entsprechend beeinflussen. Als User und Communitymitglied kann man so eben seine eigenen Erfahrungen hier Kund tun und damit sich noch ein kleines Taschengeld verdienen. Ich finde sehr gut.

1 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 16 von am Sonntag, 22. April 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ich bin seit paar Jahren bei ciao und bin zufrieden. Dort gibt es sehr viele Bewertungen zu verschiedenen Produkten. Wenn ich etwas kaufen möchte, dann schaue ich erst da nach, denn der Seite vertraue ich. Man kann da auch nebenbei etwas Taschengeld verdienen, wenn man die Produkte bewertet. Allerdings soll man lange Berichte schreiben, da man sonst schlecht bewertet wird, das finde ich nicht so gut, da ich knappe Berichte viel hilfreicher finde. Aber sonst kann man die Seite empfehlen.

1 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 15 von am Mittwoch, 28. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Seit vielen, vielen Jahren kenne ich nun Ciao und bin auch sehr aktiv auf dieser Plattform. Mir persönlich gefällt der Aufbau der Seite und das Miteinander der einzelnen Mitglieder sehr gut. Mit weit über 2 Millionen Produkten und dazugehörigen Erfahrungsberichten ist Ciao wohl DIE Erfahrungs- und Meinungsplattform schlechthin. Es gibt sämtliche Kategorien in denen man als aktives Mitglied Berichte schreiben und sich dadurch ein paar Euro nebenbei verdienen kann. Als externer User ist Ciao eine super Plattform um sich zu informieren, denn hier schreiben ganz normale Leute, so wie du und ich über alltägliches im Leben, über Produkte wie Reisen, Autos, Kosmetik, Elektronik und so weiter. Ciao macht in jeder hinsicht Spaß! Eine dicke Empfehlung von mir!

3 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 14 von am Dienstag, 27. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ich bin seit 2000, also seit ich 16 Jahre alt bin bei Ciao. Im Grunde genommen ist Ciao eine absolut geniale Institution und eines der besten Netzwerk Konzepte im Netz. Nur schwer vorstellbar, wieviele abertausende Kaufentscheidungen Ciao schon maßgeblich beinflusst und wieviele Konsumenten Ciao bereits vor fatalen Fehlkäufen gerettet haben mag. Anzuprangern gibt es für mich nur die Herangehensweise vieler User auf Ciao.de. Es ist ganz offensichtlich, dass sehr viele User einfach ihren halben Tag mit stupidem abklicken diverser toller und schlechter Berichte zu verbringen. Das ist besonders den Usern gegenüber unfair, die wirklich Mühe und Arbeit in ihre Berichte investieren, vor allem aber verfehlt es komplett den Gedanken hinter Ciao... Carpe Diem, Fuentessuprema (Juke bei Ciao)

4 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 13 von am Montag, 26. März 2012 - bearbeitet
2 Punkte

Ich bin nun auch schon lange bei Ciao dabei. Mir gefällt die Seite ganz gut, die Produktpalette ist sehr vielfältig und die Userzahl sehr hoch. Man kann dort auch richtig gut verdienen und die Auszahlungen kommen stets zuverlässig und pünktlich. Die Technik lässt meistens sehr oft zu wünschen übrig und manchmal ärgere ich mich über User so dermaßen, dass ich Ciao am liebsten den Rücken kehren würde, aber daür verdiene ich persönlich zu viel dort und auf dieses Geld will ich wirklich nicht verzichten, also mache ich an manchen Tagen einfach 3 Fäuste in der Tasche. Für Neulinge ist die Plattform unübersichtlich, aber wer sich einmal darauf zurechtgefunden hat, wird andere Plattformen für unübersichtlich halten. Die Ciao Community ist sehr anspruchsvoll was die Berichte angeht, auch wenn viel einfach nur abgeklickt wird, egal ob man nun im Feuerbericht eigentlich über Wasser schreibt oder ob man nur keine Ahnung wie oft den selben Satz nur wiederholt, Hauptsache lang genug, Inhalt egal.

1 Bild anzeigenausblenden
4 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 12 von am Samstag, 24. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Mir gefällt die Seite iegtnlich auch gnaz gut, obewohl ich sie sehr unübersichtliche für Anfänger empfinde, und noch immer nicht wirklich die Auszahlungsmethode verstanden habe, das finde ich schade. Bsiher habe ich in 2 Woche ohne großes tun ca. 1 Euro verdient, das klingt nicht viel, aber ich habe auch fast nichts gemacht. Für ein kleines Taschengeld also durchaus zu empfehlen.

3 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 11 von am Donnerstag, 22. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ich bin jetzt seit 7 Jahren bei ciao und mir gefällt die Seite sehr gut. Ich teste und bewerte gerne Produkte. Bei den richtigen Produkten kann man sich auch durchaus etwas dazu verdienen. Klasse finde ich auch den Prämienfond. Hier werden sehr viele Berichte prämiert.

7 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 10 von am Donnerstag, 22. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Meine Erfahrungen halten sich die Waage, da ich das Konzept ein wenig unübersichtlich finde. Die Recherche nach den Mitgliedern, die meine Berichte gelesen u bewertet haben, ist sehr mühsam und auch die Auszahlungen dauern manchmal sehr lange. Andererseits ist die Mitarbeit der User sehr hoch und die Gegenlesungen meistens sehr fair! Das die Vergütungen für die Berichte herunter gestaffelt werden, oder es manchmal gar keine gibt, finde ich nicht sehr Benutzerfreundlich. Da hilt auch nicht die Vergabe von monatlichen Premium Fonds! Jetzt bin ich gespannt, wie es dort nach dem (angeblichen) Verkauf und dem Umstyling weiter geht...

9 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 9 von am Dienstag, 20. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ich bin seit einigen Jahren bei ciao. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden, als Autor und auch als Suchende. Doch leider sind einige Berichte nicht immer ganz ehrlich oder zu oberflächlich. Als Mitglied bin ich natürlich inzwischen im Vorteil, weil ich weiß, auf wessen Bewertung ich mich verlassen kann. Die Honorierung ist zwar nicht besonders hoch, doch wenn man fleißig bei den anderen Usern liest, kommt ein kleines Taschengeld zusammen. Ciao ist auf jeden Fall eine große Hilfe bei etwas größeren Anschaffung und auch beim Verstehen von manch komplizierten, elektrischen Dingen. Da jeder User die Länge und Ausführlichkeit seiner Produktbewertung selbst bestimmen kann. Zwar nehme ich selten an Aktionen teil, glaube aber, dass diese dem einen oder anderen richtig Spaß macht. Das hebt natürlich auch die Qualität der Berichte.

11 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 8 von am Montag, 19. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ich bin ja auch seit über 7 Jahren schon bei ciao, habe weit mehr als 2000 Berichte dort verfasst und bin seit Jahren Gold-Mitglied. Wenn man die Netiquette nicht verletzt, dann hat man auch keinen Stress, immer fair bewerten, leben und leben lassen. Bei ciao.de kann man - ebenso wie hier - alles Mögliche bewerten und bekommt pro Lesung und Bewertung Centbeträge auf sein virtuelles Konto, die sich im Laufe eines Monats je nach Fleiss doch recht hoch summieren können. Den erarbeiteten Betrag kann man sich ab 5,00 Euro auf sein Girokonto auszahlen lassen. Ich bin gerne dabei, habe viele nette Menschen kennen gelernt und lese auch vor Käufe immer die Bewertungen der anderen user.

17 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 7 von am Montag, 19. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxx

13 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 6 von am Montag, 19. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ciao.de steht zwar wohl gerade zum Verkauf und zahlt deswegen alle seine treuen Schreiber aus, aber wir werden bestimmt alle wieder gern übernommen, als "freie Mitarbeiter" im Dienst darum, dass neue Produkte bewertet und kommentiert werden. Ich bin schon einige Jahre mehr oder minder aktiver Schreiber und lade immer wieder Freunde und Bekannte dazu ein sich auch an der Berichterstattung auf Ciao.de zu beteiligen, denn ersten macht es Spaß und zahlt sich wirklich aus. Gleichzeitig kann man dort sehr gut seine wahren Empfindungen, welche sich an ein Produkt oder eine Dienstleistung anschließen, einer breiten Masse an interessierten Kunden der Zukunft ausreden oder schmackhaft machen! Aber auch selber sich am Erfahrungsreichtum von anderen bei eigenen Kaufentscheidungen beraten zu lassen, genieße ich im vollen Umfang und besorge mir dort Insiderwissen von Leuten, deren Berichte ich vertraue. Ist also eine Sache von geben und nehmen. Gleichzeitig wird man dafür noch zusätzlich belohnt.

15 1 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 5 von am Sonntag, 18. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ciao habe ich erst vor kurzem kennengelernt. Schön ist, dass ich dort über alles schreiben kann. Schlecht ist, dass die Abrechnung nebulos ist und dass ich nicht für alle Themen Punkte bekomme. Wenn schon drei Leute etwas beigetragen haben, bekomme ich keine Vergütung mehr. Schlecht finde ich noch, dass sich viele immer ganz ganz lange Tests erwarten. Aber ich kann nicht zu allem endlos schreiben. Jeden Tag in der Früh kann ich mich über einen neuen Kontostand freuen. Und ich lerne viel durch das Lesen.

10 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 4 von am Sonntag, 18. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Auf Ciao. de kann man Berichte schreiben und diese bewerten. Es ist eine sehr nützliche Seite, da man sich da sehr gut über Produkt informieren kann. Man erhält wichtige Tipps und es gibt daher dann auch weniger Fehlkäufe. Oft kann man da dann auch die Preisvergleiche sehen um somit am günstigsten an ein Produkt ran zu kommen. Ich informiere mich auf dieser Seite sehr gerne und schreibe dort auch selber Berichte. Für jeden Bericht bekommt man zwichen einem halben Cent und 2 Cent vergütet wenn andere Mitglieder die Berichte bewerten. Jede Bewertung die hilfreich, sehr hilfreich oder besonders hilfreich ist bekommt dann so eine Vergütung. Immer wieder werden auch noch Sonderaktionen gestartet wo es in bestimmten Bereichen noch mehr Geld gibt. Für besonders hilfreich Berichte gibt es einmal im Monat auch noch eine extra Vergütung. Ab 5 Euro kann man sich sein Geld auszahlen lassen auf ein Bankkonto.

18 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 3 von am Freitag, 16. März 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ciao ist mir seid 2006 bekannt und ich gehöre zu dort zu der schreibenden Zunft. Auf Ciao kann sich jeder vorab über ein Produkt, welches angeschafft werden soll informieren. Als Mitglied können selbt eigene Meinungen zu einem Produkt geschrieben werden und man erhält dafür auch eine geringe Vergütung, die aber hin und wieder durch Aktionen seitens Ciao aufgepeppt wird. Leider ist es in dem Fall dann oft so, das es mich an Massenpostings erinnert, in denen nicht klar ersichtlich ist, ob der Schreiber das Produkt auch tatsächlich besessen hat oder besitzt. Gerade in den höher vergüteten Berichten ist es oft der Fall. Ansonsten gefällt es mir dort sehr gut und ich werde sicher noch einige Jahre aktiv sein.

16 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 2 von am Dienstag, 13. März 2012 - bearbeitet
2 Punkte

Ciao.de ist eine Meinungsplattform, auf der man sich über alle möglichen Produkte etc. informieren kann bzw. selbst Testberichte über unterschiedliche Produkte o.ä. verfasst. Für das Aktivsein auf Ciao.de (in Form von Bewertungen bei Testberichten etc.) kann man sich ganz einfach nebenbei etwas Kleingeld verdienen. Ich persönlich finde die Bezahlung ganz in Ordnung. Insgesamt ist es zwar für viele Kategorien relativ wenig, aber gerade durch unterschiedliche Aktionen (z.B. 0,50€ für Bericht in bestimmter Kategorie, Verdoppelung und/oder Verlängerung der Erstberichtvergütung etc.) schaffe ich persönlich es dennoch, ordentliche Kleinsummen anzusammeln. Ist man also aktiv genug und liest oder bewertet bei den Leuten, die bei einem selbst gelesen oder sogar bewertet haben, gegen, sammelt sich durchaus relativ schnell ein kleines Sümmchen an. Es ist bei Ciao.de so, dass man mindestens ein "hilfreich" erhalten muss, um etwas zu verdienen. Schwer ist das bei der Community allerdings nicht..

1 Bild anzeigenausblenden
18 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 1 von am Sonntag, 11. März 2012 - bearbeitet
2 Punkte

An sich finde ich Ciao.de ganz ok aber leider stören mich einige Punkte die dazu führen nur mittelmäßig zu bewerten. Preisvergleich ist ok, obwohl manchmal die komischsten Vergleiche dargestellt werden. Ein iPhone kann zwischen 100 und 1.000 Euro liegen. Die Übersicht ist nicht die beste. Die Seite scheint mir überladen. Die Erfahrungsberichte sind zu 95 % viel zu lang. Ich möchte keine Bedienungsanleitung haben, sondern eine auf den Punkt gebrachte Bewertung. Selbst wenn ich mir die Mühe machen, sollte eine 5 Seiten Bewertung zu lesen, werden die Bewertungen der anderen User nicht mehr berücksichtigt und dadurch habe ich nur eine Meinung. Lieber kürzere Bewertungen aber dafür von mehreren Usern.

1 Bild anzeigenausblenden
16 0 Teilen
Ältere Bewertungen anzeigen Nach oben

Fragen & Antworten


Noch keine Bewertungen! Sei der Erste!

Es gibt noch keine Fragen zu diesem Thema.
Stelle die erste Frage!

Frage stellen

Fotos



Weitere Bilder anzeigen Nach oben

Ähnliche Inhalte zu ciao.de


Nr. Inhalt Gefällt mir Gefällt mir mittelmäßig Gefällt mir nicht Status
1 Bewertungsportale / Oststeinbek - 22113, Willhörn 50 b
Xviser
26 4 0 Gefällt mir
2 Bewertungsportale / Berlin - 10999, Paul-Lincke-Ufer 7
dooyoo.de
13 9 3 Gefällt mir
3 Bewertungsportale / Chemnitz - 09112, Aue 23-27
Yopi.de
13 5 1 Gefällt mir
4 Bewertungsportale / Allershausen - 85391, Albert-Schweitzer-Straße 3a
Bewertungsportale.net
5 0 0 Gefällt mir
5 Bewertungsportale / Zwickau - 08058, Leipziger Str. 160
yourpoints.de
3 0 0 Gefällt mir
6 Bewertungsportale / Bottighofen - 8598, Müligässli 1
Holidaycheck Deals
1 0 0 Gefällt mir
7 Bewertungsportale / Scheer - 72516, Jahnstr. 17
onlinetipps4you.de
1 0 0 Gefällt mir
8 Bewertungsportale / Hamburg - 20457, Großer Burstah 50-52
Qype
0 1 0 Gefällt mir mittelmäßig
9 Bewertungsportale / Hatten - 26209, Im Vahlenschlatt 7
Koerbchencheck.de
0 0 0

Kurzinfos


Unternehmen

ciao.de

Preisvergleich - Ciao (München)
Bewerten
Teilen

Kontakt

Tel.: 089 31767400

Adresse

Leopoldstraße 236,
80807 München
Deutschland
Zur Karte

Sonstiges

Firma / Inhaber:
Ciao GmbH

ciao.de
10 von 10 Bewertungsterne aus 30 Bewertungen.

Xviser ist ein umfangreiches Bewertungsportal für alle Produkte, Lokalitäten, Dienstleistungen, Events, Reisen, Hotels, Online-Inhalte etc. ohne Einschränkungen auf einen Themenschwerpunkt.

Xviser bietet seinen Nutzern und Lesern ehrliche, überschaubare und weit gefächerte Bewertungen und Kritiken.

Xviser - Bewertungsportal
facebooktwitter youtubegoogle+
© 2017 Xviser