taestpersohnin
Benutzerprofil

taestpersohnin

0 Jahre Mitglied seit Mittwoch, 09. Mai 2012

0 Freunde. 0 Bilder. 156 Bewertungen. 1 Fragen. 1 Antworten.

156 Punkte

Zitat: "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. - Voltaire"

Kontakt

taestpersohnin hat die Kontaktdaten nicht für dich freigegeben.

taestpersohnin hat die E-Mail Adresse nicht für dich freigegeben.

Anschrift

taestpersohnin hat diese Daten nicht für dich freigegeben.

Bewertungen


Nur gute Bewertungen anzeigen Nur mittlere Bewertungen anzeigen Nur schlechte Bewertungen anzeigen
Gefällt mir Bewertung Nr. 156 von am Donnerstag, 29. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Adolf Hitler wacht im Jahr 2011 auf. In Berlin. Seine Erinnerung geht nur dahin, dass er vor kurzem mit Eva auf dem Sofa saß. Er hat keine Ahnung, ob er eine Stunde oder womöglich einen ganzen Monat vor sich hin gedämmert hat. Er fragt eine Passantin, wie der denn zum Führerhauptquartier kommt. Die Gegenfragen, ob er von Herrn Raab oder Kerkeling kommt, verwirren ihn. Er muss sich erstmal informieren und sucht nach einer Tageszeitung, dem Völkischen Beobachter. Er findet unter einer Parkbank nur eine Zeitung namens "Media Markt". Bei einem Zeitungskiosk findet er das tatsächliche Datum heraus, fällt in Ohnmacht. Der Kiosk wird von Medienleuten frequentiert, Adolf wird quasi die Vorgruppe für einen türkischen Comedian. TV-Sender und Bild-Zeitung spielen eine Rolle. Der nächste Krieg wird geplant. Ich hatte mir vorgenommen, beim Lesen nicht zu lachen. Das funktionierte nicht.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 155 von am Donnerstag, 29. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Scharbeutz, der Nachbarort von Timmendorfer Strand, holt mächtig auf in puncto Optik der Promenade, Essen und Trinken. Aber es gibt immer noch keine Parfumerie dort! Während in Timmendorf gleich zwei Parfumerien um die Käufer/innen von Sonnenschutzmitteln Marke Lancaster, Dior und Co. buhlen, muss man hier sparen und bei Rossmann einkaufen. Neben den Eigenmarken gibt es hier Sonnenschutzmittel von Nivea, L'Oreal und anderen günstigen Marken. So kann man gezwungenermassen günstige Sonnenschutzmittel testen - und sie für gut befinden. Ich hätte sonst nicht gewußt, dass es von Nivea ein Sonnenschutzspray gibt, überaus praktisch für versandete Beine, Meine John Frieda Haarpflegeserie war ebenso vorhanden wie Marken-Spülmaschinentabs. Freundlich eingerichtet, die Gänge sind breit genug, um Anrempelungen zu vermeiden. Irgendwo läuft immer jemand rum, der die Regale einräumt und Fragen beantwortet. Leider nicht auf der Fußgängerzone, Richtung Ortsausgang Haffkrug.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 154 von am Donnerstag, 29. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Für 9,95 Euro bekommt man einen Nagellack und einen Magneten. Der Nagellack ist mit metallischen Glitzerparpartikeln durchsetzt. Man überzieht einen Nagel mit dem Nagellack und hält sofort, wenn der Lack noch feucht ist, den Magneten so dicht wie möglich für ca. 10 Sekunden über den lackierten Nagel, ohne den Nagellack zu berühren. Der Magnet ist nicht an allen Bereichen magnetisch, der magnetische Bereich ist streifenförmig, zieht die metallischen Partikel an. so entsteht Ton-in-Ton ein Streifenmuster auf dem Nagel. Trocknen lassen, dann kommt der nächste Nagel dran. Ist also etwas langwieriger als normales Nägel-lackerien, aber sehr aufsehenerregend, Es passiert mir mal, dass der Magnet den feuchten Nagellack berührt. Dann hilft nur Nagellackentferner und die Prozedur wiederholen. Die Lacktupfer auf dem Magneten kann man ebenfalls mit Nagellackentferner entfernen. Man kann Magnete mit anderen Mustern dazukaufen. Sieht aus wie aufwändig im Nagelstudio aufgemalt. Leider Lieferengpässe

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 153 von am Donnerstag, 29. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ableger des Café Engels Eck oder Café Wichtig Timmendorfer Strand. Beide Namen sind korrekt. Ab 9 Uhr durchgehend geöffnet. Die Schließungszeit orientiert sich nach meinen Beobachtungen, daran, wie lange Gäste dort sind. Frühstück von normal bis luxuriös, Die Speisekarte umfasst kleine Gerichte und vollwertigen Mahlzeiten. Fisch, Fleisch, Flammkuchen, Pizza, Süppcken - jeder findet hier etwas. Zusätzliche Wochenkarte. Kuchen und Törtchen sind ebenfalls zu haben. Ich persönlich weiss die Qualität der Weine zu schätzen - nicht überall bekommt man relativ hochwertige offene Weine, diese Tröpfchen sind in anderen Lokalitäten nur flaschenweise zu haben, wenn überhaupt. Sekt, Champagner und sehr gute Cocktails sind zu haben. Die Lage ist Top, nämlich inmitten der Dünenlandschaft mit Blick auf das Meer. Markisen und Sonnenschirme schützen bei Bedarf. Das Gebäude selber hat eine Art Grasdach, ist optimal in die Dünenlandschaft integriert.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 152 von am Mittwoch, 28. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Nur etwa 25 km von der deutsch/niederländischen Grenze entfernt befindet sich der Zoo Emmen. Er ist in zweigeteilt in den Pinguinbereich und den "normalen" Zoo, wobei der Zoo zum Teil direkt in der Innenstadt liegt. Das Konzept ist: keine Zäune. Im Pinguinbereich kann es schon mal sein, dass Pinguine die Wege kreuzen. In einer Art Grotte kann ist man auf Augehöhe mit schwimmenden Pinguinen. Bei gefährlicheren Tieren bilden Gräben oder Steinhaufen eine Barriere. Alle Tiere haben viel Platz. In einem der Cafes mit Aussenplätzen kann es vorkommen, dass ein Giraffe neugierig ihren Kopf über die trennende Hecke neigt. Im Kolibri- oder Schmetterlingshaus schwirren die Viecher um die Besucher. Dort Antibeschlag-Service für Brillenträger wg. hoher Luftfeuchtigkeit. Ich wußte bisher nicht, dass Flamingos zuweilen auf Bäumen sitzen. Aber genau das habe ich gesehen. Hier kann man einen ganzen Tag verbringen. Die Ausschilderung ist auch auf deutsch.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 151 von am Mittwoch, 28. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Von 10 - 18 Uhr geöffnet, Nov. - Feb. bis 17 Uhr. Eintritt: 10,20 Euro. Beim Eintritt bekommt man eine Boarding-Card und somit die Identität eines Auswanderers. An allen Stationen sind Telefonhörer installiert . Man zieht die Karte drüber und wird nach und nach über das Schicksal des Auswanderers informiert. Der Rungang beginnt düster, der Raum ist einer Abfertigungshalle nachempfunden mit alten Gepäckstücken und Figuren in historischer Kleidung. Interessant sind die naturgetreu nachgebauten Kojen der 3. Klasse sowie die Speisesäle samt Speisekarte. Selbst in der 3. Klasse gab es 3-Gänge-Menüs. Das Wasserklosett war vielen damaligen Auswanderern neu. Besucher dürfen gerne darauf Platz nehmen (aber nicht benutzen, grins). Anders als in den meissten Museen darf man hier alle Schränke und Schubladen öffnen 2,5 -3 Stunden sollte man einplanen. Absolut empfehlenswert. Ich plane eine zweiten Besuch, unter anderer Identität als beim ersten Mal.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 150 von am Dienstag, 27. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Uriges und relativ kleines reetgedecktes Restaurant, nostalgisch-historisch eingerichtet. Ein 3-Gänge-Menü ist für unter 90 Euro zu haben. Lister Austern (ich mag keine Austern) kann man ebenso zu sich nehmen wie eine Currywurst. Die beinhaltet einen spezielle Whiskey-Currysauce, Salatbeilage und Bratkartoffeln - für nur knapp 13 Euro. Die Speisekarte bietet auch hausgemachte Nudeln mit Olivenöl, Kobi und gebratenem Gemüse, mundgerecht zerlegten Hummer. Scholle Finkenwerder Art: 23,90 Euro, Salzwiesengraslamm um 35 Euro. Also keine überzogenen Preise, gemütliches Ambiente, exzellenter Service und gute Weine. In der Hauptsaison ist eine Reservierung empfehlenswert, da das Restaurant relativ klein ist.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 149 von am Dienstag, 27. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Nur wenige Kilomenter von der Ferienregion Dümmer See gelegen, altes Fachwerkhaus. Die Speisekarte hält keine Überraschungen bereit, halt ein typisch griechisches Restaurant. Was auf die Teller kommt, sieht gut aus und schmeckt auch so. Es gibt Buffetabende, wie die sind, weiss ich nicht. Denn andere Urlauber am Dümmer hatten erzählt, dass Hunden an diesen Abenden der Zutritt verwehrt ist. Also fuhren wir an einem Nicht-Buffet-Tag hin - trotzdem wurde uns unhöflich der Zutritt mit einem 3 kg Mini-Hund, der gut erzogen ist und still unterm Tisch liegt, verwehrt. Das war mir noch nie passiert, denn gerade Hundebesitzer verbringen ihren Urlaub im Inland. Das Essen war gut, aber nicht überragend. Die Bedienung neigte zu Scherzen. Die Einrichtung empfand ich als etwas düster (dunkles Holz). Der unhöfliche Rausschmiss des Hundes, der so lange alleine im Auto bleiben musste, stuft meine Wertung ab. Bei meinem Stamm-Griechen bekommt der Hund sein Wasser, bevor wir unseren Wein bekommen.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 148 von am Dienstag, 27. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Das Restaurant Filou befindet sich in Timmendorfer Strand am nördlichen Ende der Fußgängerzone. Im Erdgeschoss des Hotel Royal gelegen. Bietet kleine Gerichte wie Salate und Süppchen, aber auch Fisch und Fleisch. Wobei der Fisch nur teilweise aus der Region stammt. Mehr Fleisch- als Fischgerichte. Saisonkarte, zum Beispiel in der Spargelzeit. Service und Preise stimmen. Im Aussenbereich wirken die Sitzplätze rustikal. Ich finde es aber gut, dass hier nicht billige Plastikstühle und -tische aufgestellt sind, es handelt sich um Holzmöbel. Heizstrahler sowie Überdachung mit überdimensionalen Sonnenschirmen gibt es auch. Sonderwünsche (bitte mein Filetsteak wirklich ganz durchbraten, ich möchte nicht einen Hauch von Rosa sehen) werden berücksichtigt.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 147 von am Dienstag, 27. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Es heißt korrekt: Albers Einrichtungsdiscounter. Aber von einem Discounter hat dieses Möbelhaus nicht viel an sich. Es finden sich zwar ein paar Billigmöbel, der Großteil ist jedoch Markenware. Berater sind im Gegensatz zu Discountern genügend vorhanden. Im Erdgeschoss gibt es Krims-Krams wie Geschirr, Dekomaterial und Kleinmöbel. Nicht so viel wie bei Ikea, aber genug zum Stöbern. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Die Lieferzeiten sind nach meiner Erfahrung relativ kurz, 3 Monate auf das Sofa warten? Gibt es hier nicht. Wer selber transportieren möchte: die entsprechenden Fahrzeuge sind günstig zu mieten. Im oberen Bereich des runden Turms befindet sich eine Art Bistro (riesig), dort gibt es täglich ein Frühstücksbuffet.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 146 von am Montag, 26. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Wer auf Brot mit knackiger Kruste steht, kann an diesem Laden nicht vorbeigehen. Das Brot wird hier nämlich im Steinofen gebacken. Besonders mag ich die Baguettes, die nicht wie kürzer und dafür dicker sind als normale Baguettes, dafür ist der Teig mit Oliven, Paprika, Schafkäse, und Pepperoni angereichert. Es gibt auch selbstgemachten Flammkuchen zum Sofortverzehr. Natürlich ebenfalls frisch aus dem Steinofen. Ich fahre zwar nicht extra die 25 km nach Lingen, nur um das Brot zu kaufen, aber wenn ich in Lingen bin, kaufe ich immer mindestens ein Brot. Denn es läßt sich sehr gut einfrieren, nach dem Auftauen ist es wie frisch gekauft.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 145 von am Montag, 26. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Im gleichen Gebäude wie der Supermarkt "Kaufland". Die Eingangstür dient auch zum Eintritt in den Supermarkt. Neben Medikamenten sind hier Kosmetikprodukte erhältlich. Auf den "Grabbeltischen" sind Sonderangebote, wie Meridol-Mundspülungen in Reisegrößen oder Duschgel erhältlich. Es sind immer genug Apotheker anwesend, dass man nicht lang auf Bedienung warten muss.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 144 von am Montag, 26. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Wann bin ich schon mal in einer Großstadt? Selten. Eigentlich war der Bonn-Besuch Klamottenkauf gewidmet, aber bei Thalia vergaß ich die Zeit. Gleich über drei Etagen sind Bücher, Hörbucher und Geschenkartikel ausgestellt. Meine Bücher bestelle ich oft bei buecher.de oder amazon.de, in der Kleinstadt, in der ich wohne, gibt es nur einen Buchladen. Dort kann man also nicht richtig stöbern, Online schon, aber hier sind auf zahlreichen Tischen (sortiert nach Krimi, Neurerscheinungen, Fantasy, historische Romane etc) zahlreiche Exemplare ausgestellt. Aufgrund der Sortierung kann ich gleich mein bevorzugtes Genre ansteuern und die Klappentexte durchlesen, auch wenn sie mir nicht von buecher.de oder amazon.de empfohlen wurden. So konnte ich neue Autoren entdecken. Falls gewünscht, ist Beratung da.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 143 von am Montag, 26. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Eigentlich wollte ich den nanu nana Laden in Lingen gar nicht betreten - ich war jahrelang nicht in einem nanu nana Laden, weil ich diese Läden von früher her mit drangvoller Enge, Kitsch und minderwertigem Geschirr und Glaswaren verband. Die Tochter meines Freundes wollte aber unbedingt dort rein. Also gut. Kitsch und Billigware fand ich dort auch, Aber inzwischen sind dort auch durchaus mittelwertige Gegenstände zu erwerben. Sofort verliebte ich mich in Sofakissen mit Blumenaufdruck, die eben nicht billig waren. Zu eng war es dort auch nicht. Ich werde nächstes Mal ohne Protest wieder reinschauen.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 142 von am Montag, 26. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Im Erdgeschoss des Maritim Seehotels. Schaufenster draussen und auch in der Hotellobby. Hier werden Schmuckstücke aus Privatbeitz und/oder Insolvenzen verkauft. Eine halbe Stunde vor den Schaufenstern vergeht für schmuckbegeisterte Damen wie im Flug, Hier stehen auch ältere Schmuckstücke zum Verkauf, denen man die Handarbeit des Juweliers ansieht, keine Massenware. Deutlich günstiger als neu beim Juwelier. Auf den Preisschildchen ist auch die Qualität der Brillanten und Edelsteine angegeben. Bei jedem Besuch denke ich an das Schicksal, dass die Besitzer zum Verkauf der exquisiten Stücke gezwungen hat. Aber auch günstiger Modeschmuck ist zu haben. Meine Schwester trägt gerne Modeschmuck und Silber. Sie hat im Sommer Geburtstag und sucht sich ihre Geburtstagsgeschenke gerne dort aus. Es wird kein Unterschied gemacht, ob man sich für ein Objekt für 1000 oder 50 Euro interessiert, Schwelleangst unnötig. Wer mag: auch Pelze sind zu erwerben

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 141 von am Montag, 26. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Hier gibt es zahlreiche Pflänzchen: Blumen, Gemüsepflanzen für Beet oder Gewächshaus. Auch Blumentöpfe und Co. sind hier erhältlich. Die Auswahl ist wirklich groß, da kann ich nicht meckern. Wenn man sich mit Pflanzen auskennt, findet man sich auch gut zurecht. Bei der Beratung bin ich allerdings zweimal auf die Nase gefallen. Letztes Jahr fragte ich nach kleinwüchsigen Tomatenpflanzen, die keine großartige Rankhilfe benötigten .- ich bekam Pflanzen, die höher wuchsen als ich groß bin. Dieses Jahr wollte ich Blumenampeln selber machen - fertig gekaufte bestehen meist aus höchstens 2 Blumensorten, das finde ich langweilig. Ich fragte bei jeder Pflanze nach, ob es Hängepflanzen seien oder stehende Pflanze. Hängepflanzen, wurde mir gesagt. Tja, auf ganze 2 Pflanzen von 5 traf das auch zu.... Wer Laie ist und Beratung benötigt, kann ich den Laden nicht empfehlen. Inzwischen bin ich weiser geworden, aber jeder fängt doch mal an. Gerade deshalb suche ich ein Fachgeschäft auf.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 140 von am Montag, 26. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ein Angebot an hochwertigen Pralines, Schokoladen und Törtchen, das einen förmlich erschlägt. Die hausgemachte Konfitüre wird in 3 kg Portionen handgemacht. Draussen und drinnen kann man Kaffe und Kuchen genießen, auch Frühstück und Mittags kleine Gerichte. Hauseigene Sektmarke, auch Teefreunde kommen auf ihre Kosten. Qualität bei den Zutaten wird hier großgeschrieben. Wer einmal "die Himmlischen" (so heißen die wohl meiner Meinung nach berühmtesten Pralinen) probiert hat, weiss, warum sie ihren hochtrabenen Namen haben. Das ganze Ambiente wirkt sehr gepflegt.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 139 von am Montag, 26. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Kleines Cafe auf der Fußgängerzone, Da sehr klein, natürlich im Vergleich mit dem Stammhaus in Osnabrück ausgedünnte Auswahl an Pralines, Schokolade und Co. Leckere Konfitüre. Drinnen unter 10 Sitzplätze, draussen wesentlich mehr. Kaffee, heiße Schokolade, Tees, Eisbecher, aber auch die hauseigene Sektmarke wird draussen konsumiert. Kleines, aber feines Angebot an Törtchen und Kuchen. In der Beerenzeit selbstgemachte Bowle. Eigentlich Selbstbedienung, aber die freundlichen Mitarbeiterinnen helfen gerne beim Raustragen. Ein Minuspunkt war bisher, dass die Sitzplätze ab frühem Vormittag im Schatten lagen. Bei Gluthitze ist das ja zu begrüßen, aber wann haben wir die schon? Daher wurden 2012 auf der anderen Seite der Promenade mehr Sitzplätze eingerichtet. Dort kommt die Sonne auch Nachmittags hin. Offiziell nur bis 18 Uhr geöffnet, meist aber etwas länger,

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 138 von am Montag, 26. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Modegeschäft/Boutique für Damen im Herzen von Timmendorfer Strand, in einer überdachten Einkaufspassage. Kleider, Röcke, T-Shirts, Jacken, Gürtel, Handtasche, im Sommer auch eine begrenzte Anzahl an Sandalen. Relativ hochwertige Bekleidung (letztes Jahr erstand ich einen wunderbar weichen Kashmere-Pulli) zu bezahlbaren Preisen. Keine Teenie-Mode, eher für erwachsene Damen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Die Beratung ist sehr kompetent, hier wird einem nichts aufgeschwatzt, hier wird wirklich beraten.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 137 von am Montag, 26. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Für das Städtchen Timmendorfer Strand mit seinen ca. 9000 Einwohnern eigentlich viel zu groß, aber man darf die zahrleiche Touristenschar nicht vergessen. Sehr umfangreiches Angebot, selbst Textilien. Großer Kühltheken-Bereich. An der Fleisch- und Käsetheke mit Bedienung finden auch anspruchsvolle Kunden, was das Herz begehrt. Obst und Gemüse ist frisch. Es sind stets so viel Kassen geöffnet, dass die Wartezeit sich in Grenzen hält. Riesiger Parkplatz, wobei die kostenlosen Parkplätze in der Nähe des Ladens für Kunden reserviert sind (Kurzparker), die abgelegeneren Plätze dürfen Badegäste kostenlos den ganzen Tag nutzen. Auch Sonntags geöffnet, dann aber ohne die Käse- und Fleischtheke, Sonntags kann man nur Abgepacktes erwerben. Die Gänge sind breit und übersichtlich. Ich persönlich finde es gut, dass man für den Einkaufswagen nicht nach einem Euro-Stück suchen muss, Die Einkaufswagen sind einfach so zu entnehmen.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 136 von am Montag, 26. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Dieser Edeka-Laden liegt in einer überdachten Einkaufspassage, in der hauptsächlich Boutiquen untergebracht sind. Relativ kleiner Laden, daher ausgedünntes Sortiment, Das Sortiment ist ein wenig den Bedürfnissen von Touristen angepasst. Relativ teuer. Das alles ist für mich kein echter Mangel, denn die Ladenmiete muss in dieser Lage horrend sein. Als Mangel empfinde ich, dass die Gänge sehr eng sind und die Obst- und Gemüseabteilung an Frische zu wünschen übrig lässt. In der Spargel- und Beerensaison finden sich regelmäßig uralter Spargel und zum Teil faulige Beeren, auf denen die Fruchtfliegen wirbel. Pech für alte Menschen, die nicht mehr gut sehen können. Das Personal auf den Mißstand anzusprechen, bringt nichts - man erntet nur verständnislose Blicke. Keine kostenfeien Parkplätze. Vor dem Haus oder in der Tiefgarage 2,50 Euro Parkgebühr pro Stunde. Von Frühjahr bis Herbst auch Sonntags geöffnet

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 135 von am Sonntag, 25. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Gartencenter zwischen Meppen und Haren. Sehr vielfältiges Angebot, egal ob Blumen, Gemüsepflanzen im Frühjahr, Gartenmöbeln, Gartenteichen - alles rund um den Garten. Auch Tierfutter. Verfügt über eine große Abteilung für Krims-Krams/Deko wie Vasen, Tassen, Kissen, Spielzeug únd jahreszeitlich angepasster Deko. Mit großem Aussenbereich. Auch Sonntags geöffnet.

0 1 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 134 von am Sonntag, 25. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

In exponierter Lage, direkt beim Kreuzfahrtterminal befindet sich der Ableger von Niederegger in Travemünde, quasi eine Vorstadt von Lübeck. Im Sommer kann man hier draussen sitzen und sehen, wie die MS Deutschland anlegt. Der Innenbereich ist schick eingerichtet. Marzipantörtchen, Kaffee- und Teespezialitäten sind zu haben, auch leckeres Eis. Mittags bekommt man hier kleine Gerichte serviert, zu moderaten Preisen. Der Blick auf die Trave ist unbezahlbar. Hier schippern die Fähren vorbei, so nah, dass man denkt, man kann sie fast berühren.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 133 von am Sonntag, 25. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Im Inneren des Cafes Niederegger herrscht eine Atmosphäre, wie man sie sich in einem Cafe in Wien vorstellt. Traditionsbewußt, Teenis fahren wohl nicht darauf ab. Schier unglaublich ist nicht nur die Auswahl an Küchlein (auch ohne Marzipan), Tee- und Kaffeespezialitäten. Mittags gibt es kleine Gerichte. Im Sommer stehen auch Tische zum draussen sitzen zur Verfügung, inmitten des Altstadttrubels hat man hier viel zu sehen.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 132 von am Sonntag, 25. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Das einzige griechische Restaurant in Timmendorfer Strand. Man muss ein Treppe hochsteigen. Hat Plätze drinnen und zwei Aussenterrassen. Typische Speisekarte für ein griechisches Restaurant. Die Portionen sind groß, Frauen haben so ihre Schwierigkeiten, den Teller zu bewältigen. Der zum Grillteller gehörige Salat wirkt so, als ob er nicht selbstgemacht ist, aber das kann ich nicht belegen. Schmeckt halt nicht selbstgemacht. Durchschnitt, würde ich mal sagen. Nicht schlecht, aber auch nicht besonders herausragend. Neben den obligatorischen Grilltellern gibt es hier Fisch, aber der ist nicht frisch aus dem Hafen, Tiefkühlkost.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 131 von am Sonntag, 25. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Das Restaurant Schifferklause gehört zum Hotel Atlantis, Etwa 100 Meter vom Maritim Seehotel Richtung Scharbeutz, schräg gegenüber von Carstens Landhaus. Man sitzt hier bequen auf dunkelroten Bänken, die Deko haut einen um. Mich nicht, ich bin das seit meiner Kindheit gewohnt: Schiffsmodelle hinter Glas oder an der Decke schwebend, alte Seekarten, alte Navigationsinstrumente, Fischernetze, Gallionsfiguren... Eine Yacht wurde aufs trockene gelegt, im Inneren kann man speisen. Die Speisekarte ist umfangreich, einige Gerichte sind schon 30 Jahre unverändert. Die Bedienung ist sehr aufmerksam, teilweise schon länger da als der neue Besitzer. Es wird während des Essens gefragt, ob noch mehr Beilagen gewüscht werden (das erscheint dann nicht extra auf der Rechnung). Keine Sterne-Restaurant, aber gutbürgerlich.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 130 von am Sonntag, 25. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Das Restaurant Fischkistte befindet sich in unmittelbarer Nähe des Fischereihafens Niendorfs. Schön eingerichtet, Service stimmt auch. Warum mir das Restaurant nur mittelmäßig gefällt? Wenn ich mich an der deutschen Küste aufhalte, möchte ich regionalen Fisch essen, der direkt vom Kutter kommt. Hier an der Ostsseeküste kann ich Rahmsuppe von Nordseekrabben bestellen, die Nordseekrabben (womöglich mit einem kleinen Umweg zwecks Schalenentfernung nach Nordafrika?) treten auch als Vorspeise auf. Nordlandlachs, Gambas, Nordseegarnelen? Im Ruhrgebiet würde ich mich damit zufriedengeben, aber hier - mit Blick auf die Fischkutter? Island-Heilbutt? Fischpfanne Farörer Art? Ein Fischer hat mir erzählt, das selbst die Ostseescholle nicht direkt bei den Niendorfer Fischern eingekauft wird. Wollte ich erst nicht glauben, kam aber auch mal bei RTL oder so im TV. Es schmeckt alles, aber wenn der Hafen direkt vor der Haustür liegt?

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 129 von am Sonntag, 25. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Zwar zentral gelegen, aber doch etwas versteckt hinter dem Kurpark. Etwas rustikale, um nicht zu sagen billige Atmosphäre. Die Speisekarte erinnert an einen gehobenen Imbiss. Soll es vermutlich auch sein, denn die Werbung, die man in Timmendorfer Strand so sieht, ist hauptsächlich auf den Bringdienst ausgerichtet. Die Speisekarte umfasst Pizza, Pasta, Pfannengiros, Schnitzel, als Zugeständnis, dass wir uns am Meer befinden, auch Seelachsfilet, Garnelen. Also nix mit frisch aus der Ostsee. Ich habe bisher nur einmal dort gegessen, da die sonst frequentierten Restaurants wg. Beachvolleyball-Meisterschaften überfüllt waren. Die Küche ist nicht herausragend, eben etwas gehobenes Imbiss-Niveau. Wer nicht viel Geld ausgeben möchte: die Preise sind ebenfalls Imbiss-Niveau. Ich gehe nicht wieder dorthin, wenn ich essen gehe, möchte ich nett angerichtete Teller und bezahle gerne mehr dafür.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 128 von am Sonntag, 25. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Direkt auf der Fußgängerzone - aber mann muss ein paar Stufen erklimmen, um in den ersten Stock des Gebäudes zu gelangen. Man kann drinnen oder auch draussen sitzen, Mischung zwischen langgezogenem Balkon und Dachterrasse. Windgeschützt durch Glasscheiben. Gehobene italienische Küche mit entsprechendem Ambiente. Keine Pizzeria, obwohl auch Pizza und Pasta auf dem Speiseplan vorkommt. Schöner Blick über die Fußgängerzone, sofern man einen Aussenplatz ergattert. Die Speisen sind liebevoll eingerichtet, der Service perfekt. Zur Begrüßung gibt es Pizza-Brötchen mit hausgemachtem Pesto - alleine damit könnte ich mich sattessen. Super Weine! Selbst die offen ausgeschenkten Weine haben Stil. Sehr aufmerksamer Service. Wer sich kullinarisch verwöhnen lassen möchte, ist hier gut aufgehoben.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 127 von am Sonntag, 25. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Im Urlaub essen wir dort fast täglich. Obwohl Fischrestaurant, würde man mit geschlossenen Augen nicht riechen, dass man sich in einem Fischrestaurant befindet - der Fisch ist so frisch, dass er nicht riecht. Fischgerichte gehen ab 12 Euro, Scholle oder Angeldorsch ca. 15 Euro. In der Fußgängerzone von Timmendorf, alle sitzen draussen. Da sind auch die meisten Tische. Geht auch bei schlechtem Wetter dank Markise und zahlreichen Heizpyramiden. In der Hauptsaison muss man schon mal auf einen freien Tisch warten, Reservierungen sind nicht möglich. Macht nix. Ich habe noch nie ein Gericht gegessen, dass nicht schön angerichtet war oder nicht schmeckte. Ich lieebe den hausgemachten Kartoffelsalat. Auch Fleischesser kommen auf ihre Kosten: Steak und Schnitzel konnte ich schon am Nebentisch sehen, selbst eine simple Currywurst m. Pommes wird sehr ansprechend angerichtet serviert, nicht selten entfährt einem Erstbesucher ein erstauntes OH! Unbedingt probieren!

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 126 von am Sonntag, 25. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die Optolind Gesichtspflege ist ein Lichtblick für allegiegebeutelte Damen, da ohne Parfum, Emulgatoren, Silikone, Mineralölbestandteilen, Farb- und Konservierungsstoffen. Zwar hat man dann keinen schönen Duft, die Creme ist geruchsneutral, aber dafür auch keine Rötungen oder Hautirritationen. Ist ja nichts drin, was die Haut irritieren könnte. Dafür hochkonzentriertes Vitamin E und Symcalmin, das beruhigt gereizte Haut. Auch für Personen, die nicht unter Allergien leiden, geeignet, denn auch hier zieht die Creme mit ihrer angenhmen Textur schnell ein und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, das Hautbild wird ebenmäßig. Der 50 ml Tiegel ist nach Anbruch 6 Monate haltbar.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 125 von am Samstag, 24. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Naja, eine Sensation ist der Haaransatz-booster nicht, aber ein bisschen Volumen tritt durchaus zutage.Mein Pony wirkt voluminöser als zuvor, auch der Haaransatz wirkt aufgeplusttert

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 124 von am Samstag, 24. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die Sonnenschutzwirkung mag ja gut sein. Aber wenn man sich mit der Rossmann Sun Ozon Sonnenmilch eincremt, verbleiben weisse Partikel auf der Haut und unter den Ringen an den Fingern. Ist zwar preisgüsnstig, kann aber nicht mithalten mit Nivea und erst recht nicht mit Sonnenschutzmiltteln aus der Parfumerie. ut

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 123 von am Samstag, 24. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Egal, welche Geschmacksrichtung von Labello man wählt - diese Lippenpflege finde ich nicht sehr effektiv. Leicht fettig. Zuerst fühlen sich die Lippen gepflegt an - für zwei Minuten. Höchstens für 5 Minuten. Dann nimmt das gepflegte Gefühl stark ab und man muss nachschmieren. Nicht umsonst geht das Gerücht um, dass Labello süchtig macht. Ich finde Blistex effektiver, selbst ein farbiger Lippenstift pflegt besser.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 122 von am Samstag, 24. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Diese Kabelbinder kann man nicht nur dazu benutzen, Kabel zusamenzubinden, damit das Gewirr der Kabel eingeschränkt wird. Auch hochwachsende Tomaten- oder Gurkenpfanzen im Gewächshaus können damit an die Kletterhilfen zweckentfremdet angeleint werden.Oder auch ein Balkon-Sichtschutz lässt sich damit befestigen. Auch unsere Polizei benutzt die Kabelbinder als Handschellen. Bei Fussballevents ist es hilfreich, statt 2 Paar schwerer Handschellen 20 Kabelbinder mitzunehmen

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 121 von am Samstag, 24. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Bei Lenor denken viele nur an Weichspüler. Gibt es aber auch in Vollwaschmittel-Version. Das Vollwaschmittel reinigt nicht schlechter als Persil, Ariel und Co., wartet darüber hinaus aber mit einem stärkeren Duft auf. Wer Weichspüler nur aufgrund des Duftes und nicht wegen der Weichspülfunktion benutzt, kann sich den Weichspüler hier sparen, denn das Waschmittel alleine bewirkt einen sehr blumigen Duft auf der Kleidung/Bettwäsche/Handtüchern.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 120 von am Samstag, 24. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Lenor Floral Bouquet und Amethyst mag ich als Weichspüler, denn die Wäsche duftet nach der Anwendung blumig. Warum der Begriff Amethyst hier eingebracht ist, weiss ich nicht, den ein Amethyst riecht nach gar nichts - ist schließlich ein Halbedelstein. Wahrscheinlich hat der Weichspüler den Beinamen Amethyst aufgrund seiner lila Farbe bekommen. Aber ich will nicht nörgeln, der Duft ist wirklich schön blumig und bleibt lange in der Wäsche enthalten. Nicht aufdringlich, trotzdem präsent. Die Farbe des Weichspülers setzt sich nicht auf den Wäscheteilen fest, nur der Duft.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 119 von am Donnerstag, 22. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die verwöhnende Nivea Body Soft Milk finde ich von der Konsistenz her etwas zu fest für eine Körpermilch, trotzdem zieht sie sehr schnell ein, besonders an meinen trockenen Waden. Auch an den Händen, mit denen ich das Produkt auftrage, bleibt kein klebriger Film haften. Man muss sich also nicht gezwungenermassen nach dem Auftragen die Hände waschen sondern kann gleich die Hände mit eincremen. Die Body Milk ist fast geruchsneutral, nur ein Hauch von pudriger Frische verbleibt. Einerseits umhülle ich mich gerne mit angenehmen Düften, andererseits hat man anschließend die freie Auswahl an Parfums, man muss nicht darauf achten, dass das Parfum zur Körperlotion passt. Die Pflegewirkung finde ich jedenfalls genau so gut wie bei deutlich teureren Produkten aus der Parfumerie.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 118 von am Donnerstag, 22. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Bisher fand ich die ganzen Anti-Tabak Raumsprays, und davon sind diverse auf dem Markt, immer schlecht riechend. Auch wenn der Tabakgeruch anschließend mehr oder weniger verschwand, blieb der leicht unangenehme Duft des Sprays. Das Produkt von febreze ist zwar kein Raumspray, kann aber auch als solches eingesetzt werden. Was für eine Überraschung: die Luft im Gartenhaus (beheizbar) meines Verlobten (bei ihm darf nur dort geraucht werden, da er Nichtraucher ist) roch frisch. Nicht nach Anti-Tabak-Spray, einfach nur neutral-frisch. Bei mir zu Hause rauche ich auch im Wohnzimmer, und wenn mein Nichtraucher-Freund mal zu mir kommt, wende ich vorher (und zwischendurch, wenn er das Zimmer mal verlässt) auf Möbeln, Kissen und Gardinen dieses Produkt an. Die Wirkung ist deutlich besser als erwartet. Er merkt gar nicht, dass ich gesprüht habe, so natürlich duftet das Zeug. Für ein besseres Miteinander von Rauchern und Nichtrauchern.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 117 von am Donnerstag, 22. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Wenn ich mich mit Duftkerzen umgebe, möchte ich in erster Linie Duft. Waldbeeren haben zwar keinen besonders intensiven Geruch wie es beispielsweise bei Vanille der Fall ist, daher rechnete ich nicht mit einem extremen Dufterlebnis. Da tut sich bei einem angezündeten Teelicht rein gar nichts. Nur wenn ich 6 dieser Teelichte auf einmal anzünde, kann man andeutungsweise einen ganz dezenten fruchtigen Duft beim Betreten des Zimmers ausmachen. Sorry, das reicht mir nicht aus.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 116 von am Donnerstag, 22. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Wenn der Haaransatz leicht fettig wirkt und man keine Zeit für eine Haarwäsche hat: einfach die blaue Frottee Trockenshampoo-Dose kräftig schütteln und den Inhalt, der an feines weisses Puder erinnert, aufsprühen. Nach einer kurzen Einwirkzeit wirkt das Haar wie frisch gewaschen, frisch duftend, luftig und locker. Natürlich erst, nachdem der feine Puder mittels Handtuch kurz abgerubbelt wurde. Bei blonden Haaren reicht das, bei dunklen müssen ggf. Reste mit einem Fön weggeblasen werden. Eine Haarwäsche kann man so durchaus auf den Folgetag verschieben, bei langen Haaren dauert die Prozedur ja etwas. Auch praktisch, wenn man krank ist und keine Energie für eine Haarwäsche hat.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 115 von am Montag, 19. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ein Weichspüler, die die Wäsche wirklich weich macht. Egal ob Bademantel, Bettwäsche oder T-Shirt. Der Duft hält sehr lange an.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 114 von am Montag, 19. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Es handelt sich um eine Einmal-Packung. Schneidet man einen Zipfel der kissenförmigen Verpackung auf, quillt ein Teil des Inhalts heraus. Die Haarkur duftet schön nach Rosen, im Haar hält sich der Duft über mehrere Stunden. Die Haare sind nach der Anwendung schön durchkämmbar, das erwarte ich auch. Der schöne Duft ist ein feines extra.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 113 von am Montag, 19. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Juicy Tubes ist ein Lipgloss, welches aus einer Tube zu entnehmen ist. In mehreren Farben erhältlich, alle Farben sind dezent, die natürliche Lippenfarbe scheint durch. Durch leichten Druck entweicht ein wenig des Inhalts auf die Tubenspitze, lässt sich sehr gut verteilen. Zuerst fühlten sich meine Lippen leicht klebrig an, das verging aber bald. Dafür sorgen Glanzpartikel für einen über mehrere Stunden anhaltenden Glanz auf den Lippen, erstaunlich lange für ein Lipgloss. Die Lippen fühlen sich sehr gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt an, wie nach der Nutzung eines reinen Plfegestiftes. Mein Tipp: ausprobieren.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 112 von am Montag, 19. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Richtig jugendlich sieht meine Haut nach der Anwendung von Genifique aus dem Hause Lancome zwar nicht aus - ich bin schließlich 50 Jahre alt. Trotzdem gefällt mir diese Pflegeserie, denn das Produkt zieht rasant schnell ein, die Haut trinkt es geradezu und ich spüre, dass die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt wird. Fältchen werden tatsächlich etwas abgemildert, die Gesichtshaut wirkt insgesamt praller als zuvor, auch ebenmäßiger. Allergien traten weder bei mir noch im Bekanntenkreis auf. Ab und zu kann man sich so etwas gönnen, finde ich.

0 0 Teilen
Gefällt mir nicht Bewertung Nr. 111 von am Montag, 19. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Es handelt sich um eine kissenförmige Einmalpackung. Nerzöl - damit verbindet man wohl glänzendes Haar, so wie auch das Fell von Nerzen für seinen Glanz berühmt ist. Die Pflegewirkung ist mittelmäßig, etwas mehr Glanz bekommt das Haar schon. Trotzdem kaufe ich das Produkt nie wieder. Denn Nerzöl wird aus dem Unterhautfettgewebe der Nerze gewonne, praktisch ein Abfallprodukt der Pelzindustrie. Ich weiss nicht, wie genau das Nerzöl gewonnen wird, ob es vom Fell abgeschabt wird? Jedenfalls gehört so etwas nicht in meine Haare.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 110 von am Sonntag, 18. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Der Klassiker unter den Haarsprays, Elnett de Luxe hat schon meine Oma benutzt. Wahrscheinlich hat sich die Zusammensetzung zwischenzeitlich geändert. Teenies greifen wohl nicht darauf zu, da die TV-Werbung eine ältere Käuferschicht anspricht. Ich finde dieses Haarspray sehr gut, da sehr langanhaltend, auch bei Nieselwetter wird die Frisur gehalten. Die Haare verkleben bei Feuchtigkeitseinwirkung nicht. Das Produkt wird durch die Düse sehr fein aufgesprüht, die Druckluft wirbelt die Frisuer oder den Pony nicht durcheinander. Lässt sich ohne Widerstand auskämmen. Falls die Düste mal verstopft ist: einfach mit heissem Wasser abspülen, dann funktioniert es wieder.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 109 von am Sonntag, 18. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Diese Duftkerze im Glas ist von einer Pappverpackung umhüllt. Im oberen Bereich befindet sich sich eine Aussparung, dort kann man erschnüffeln, ob der Duft genehm ist. Das war er. Kein Duft nach Vanille, Rosen oder Sandelholz, Einfach nur frisch. Die Duftkerze ist in einem satinierten Glas zu Hause und endlich mal ist der Docht dick genug, um das Wachs auch in den äußeren Gebieten schmelzen zu lassen, es bleibt kein Kerzenwachs ungenutzt an den Innenwänden stehen. Die angegebenen Brenndauer ist 30 Stunden. Das kommt hin. Ich habe nicht auf die Uhr geschaut, aber nach meinem Empfinden ist die Brenndauer eher länger als angegeben.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 108 von am Sonntag, 18. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Diamond Gloss? Da habe ich mir bei dem hochtrabenen Namen mehr Glanz auf meinen Haaren vorgestellt. Meine blonden Haare hatten nach der Anwendung nicht mehr Glanz als bei einem Shampoo, das nicht die Glanzwirkung in der Vordergrund stellt.. Womöglich wurde die Glanzwirkung durch eine Spülung mit einer Fremdmarke reduziert? Also testete ich auch die Glanz-Spülung aus der Serie. Die zusätzliche Anwendung einer Spülung brachte einen Hauch mehr Glanz.. Reinigung, Duft und Kämmbarkeit sind in Ordnung (bei längerem Haar ist eine Spülung Pflicht), aber in puncto Glanz konnte ich keinen Unterschied zu Haarpflegeprodukten, die nicht mit dem Glanzversprechen aufwarten, feststellen. Um ein bisschen Glanz zu erhalten, musste ich die Spülung aus der Serie anwenden, auch auch dann war ich nicht begeistert.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 107 von am Sonntag, 18. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ich bein kein Fan von den Einhängekörbchen mit den auswechselbaren Nachfüllpacks. Ich habe immer die Frische-Siegel benutzt, aber nun gibt es was Neues: die WC Aktiv Streifen. Während bei den Frische-Siegeln stets ein blütenförmiger Klecks im Klo haftete, sind die Aktiv-Streifen rechteckig und weiss, praktisch unsichtbar. Die Strips sollen an einer sauberen und trockenen Stelle angebracht werden, an der das Spülwasser drüberläuft. Das geht einfach: den Strip auf einer Seite von der Folie befreien, an gewünschter Stelle andrücken und dann die Folie abziehen, auf der man den Druck ausgeübt hat. Wichtig ist, gleich danach die Spülung zu betätigen, und schwupps - hat man einen angenehmen Duft nach Zitrusfrüchten im ganzen Bad. Duft und Reinigungswirkung soll bis zu vier Wochen anhalten. Das hängt halt davon ab, ob man Single ist oder eine kinderreiche Familie. Ich finde den frischen Duft und auch die Reinigungswirkung gut.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 106 von am Sonntag, 18. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Das redken Blonde Glam Shampoo ist speziell auf blondes Haar abgestimmt. Lässt Strähnchen leuchten, aber auch naturblondes Haar ohne Strähnen profitiert von der Pflegewirkung ein wenig, meine dünnen Haare wirken etwas fester und griffiger und bekommen einen leichten Schimmer. Meine feinen blonden Haare sind über schulterlang, normalerweise ist eine Spülung ein Muss. Mit diesem Shampoo kann ich auch schon mal darauf verzichten.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 105 von am Sonntag, 18. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Meine feinen und trotzdem überschulterlangen Haare brauchen extra-Pflege, Eine Spülung oder Haarkur muss einfach sein, sonst entsteht beim Kämmen ein Ziepen. Wenn ich es mal eilig habe, greife ich zu Pflege aus der Sprühdose. Sheer blonde Blond Vitalizer ist eine Aufbau-Sprühkur ohne Ausspülen. Einfach vor Gebrauch schütteln, großzügig ins handtuchtrockene Haar sprühen und gut. Versorgt das Haar mit Feuchtigkeit, fettet aber nicht, also auch für Haar geeignet, das am Ansatz schnell nachfettet. Das Haar lässt sich sofort gut durchkämmen. Aussserdem schützt dieses Produkt vor Fönhitze. So um die 8 Euor kostet ein Fläschchen mit 200 ml, damit kommt man aber sehr lange aus. Nach Erstanbruch 12 Monate haltbar, steht drauf. Ich habe Probleme, die Flasche innerhalb eines Jahres aufzubrauchen, daher wende ich das Produkt auch nach einer Spülung an, es ergänzt dann die Pflegewirkung.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 104 von am Sonntag, 18. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Thomas Sabo? Das sind doch die Charme-Einhänger! Ja, aber daneben gibt es ein Parfum, einen Lippenpflegestift und eben diese Handcreme von Thomas Sabo. Nachdem ich mit der Lippenpflege zufrieden war, kaufte ich für 9,95 Euro eine 75-ml-Tube der Handcreme. Pappverpackung und Tube sind in dem typischen schwarz-weissen Streifendesign gehalten. Die Handcreme ist reichhaltig, mit Aloe Vera, Shea Butter, Panthenol und Mineralien. Sie zieht schnell ein, das finde ich wichtig bei einer Handcreme, besonders, wenn man beruflich auf Tastaturen herumhacken muss. Da wirkt ein schmieriger Film störend. Die Haut fühlt sich gut mit Feuchtigkeit versorgt an, zusätzlich umwabert ein dezenter Rosenduft meine Hände. Ich bin sehr zufrieden, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 103 von am Sonntag, 18. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Mein Lieblings-Duschgel aus der Eau de.... Serie von Biotherm. Und zwar, weil es eine gelungene Duftkomposition aus Zitrusfrühchten und dunkleren Beeren beinhaltet sowie sehr blumig daherkommt. Für alle Jahreszeiten geeignet. Ein eher warmer Duft, der trotzdem erfrischend wirkt. Das Duschgel ist klar, durchsichtig und relativ dünnflüssig. Sehr sehr ergiebig. Mit einem Klecks auf einen Schwamm kann man den ganzen Körper einschäumen, denn es entsteht ein schöner feinperliger Schaum. Der angenehme Duft verfliegt nicht zu schnell. Wenn ich abends damit dusche, kann ich am folgenden Morgen immer noch einen Hauch im Bettzeug und auf meiner Haut erschnuppern.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 102 von am Sonntag, 18. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die Marke Thomas Sabo ist bekannt für seine Armbänder und Kettchen mit Charms. Drängt jetzt auch auf den Parfum- und Körperpflegemarkt. Der Lippenpflegestift hat eine silberfarbene Hülse und ist im unteren Bereich typisch schwarz-weiss gestreift, das Logo darf nicht fehlen. Der Lippenstift ist relativ schwer, liegt gut in der Hand. Der Pflegestift beinhaltet 4 g und kostet 8,95 Euro bei Douglas. Farbe ist nach dem Auftragen kaum zu sehen, nur ein sehr dezenter Hauch rosa. Dafür bekommt man einen schönen Glanz, wie bei einem Gloss. Und nicht zu vergessen eine sehr gute Pflegewirkung, die über mehrere Stunden anhält. Schöne Optik, gute Pflege - was will man mehr

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 101 von am Samstag, 17. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Sehr umweltfreundlich, denn es gibt Nachfüllflaschen, man muss nur den Pumpsytem auf die neue Flasche schrauben. Ohne Treibgas. Duftneutral steht drauf. Beim Versprühen ist das nicht der Fall, es riecht, wie Haarspray nun mal riecht. Der Haarspraygeruch verflüchtigt sich aber innerhalb weniger Sekunden. Was wichtiger ist: der Halt ist gut, auch wenn man in einen Nieselregen gerät. Bei Starkregen hat wohl kein Haarspray eine Chance. Ausbürsten lässt sich dieses Spray gut, ohne Rückstände.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 100 von am Donnerstag, 15. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Febreze ist ja bekannt dafür, herrliche Düfte zu zaubern. Das gilt nicht nur für die Sprays, auch für die Duftkerzen. Mein Favoritt ist "Vanilletraum". Im geeistten Glas findet man eine intensiv duftende weisse Wachsmischung, schon bald nach dem Anzünden erfüllt ein schöner und nicht künstlich wirkender Vanilleduft das ganze Haus. Der Docht ist dick genug, um eine relativ große Flamme zu erzeugen, so dass kein Rand ungenutzt bleibt, die ganze Kerze brennt ab, und zwar ohne großes Flackern. Es gibt viele preisgünstigere Duftkerzen, aber von denen müsste man gleich mehrere anzünden, um diesen herrlichen Vanilleduft zu genießen.

0 0 Teilen
Gefällt mir nicht Bewertung Nr. 99 von am Donnerstag, 15. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Gießkanne, die etwas über einen LIter Wasser fasst. In vielen Farben erhältlich, die Farben bleichen bei intensiver Sonnenbestrahlung etwas aus. Ich habe so eine Gießkanne für mein Gewächshaus gekauft, damit ich kleine Pflänzchen auch mit einer kleinen Gießkanne wässern kann. Leider hat die Gießkanne keinen festen Stand, die Bodenfläche ist klein, nach oben hin wird die Kanne breiter. Auf einem ebenen Fensterbrett mag die Standfläche ausreichen, aber sobald der Boden, auf dem das Kännchen stehen soll, uneben ist (wie im gepflasterten Gewächshaus) bekommt hier Probleme. Wenn ich aus einer 10 Liter Kanne etwas Wasser in die Mini-Kanne umfüllen will, muss ich Vallö festhalten, sonst kippt es/er/sie um

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 98 von am Donnerstag, 15. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Schaut ihr manchmal "Das perfekte Dinner"? Mehr als einmal wurden die Gerichte auf den New Wave Tellern von Villeroy & Boch aufgetischt. Das Geschirr ist reinweiss und besteht aus fine bone china Porzellan. Zum Klassiker mutiert. Das besondere: die Teller sind nicht rund sondern rechteckig. Dabei ist der Rand wellenförmig geschwungen. Die Teller sind an einer Seite tiefer als an der gegenüberliegenden. Sie sind groß, 33 cm lang und 24 cm breit. Eckige Teller sind gewöhnungsbdedürftig, aber da kann passt richtig was drauf und man kann seiner Phantasie beim Anrichten freien Lauf lassen. Die Teller sind robust, dürfen auch in die Spülmaschine. Lassen sich auch als Tisch-Deko missbrauchen: bisschen Sand rein, ein paar Muschel und Teelichter, fertig.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 97 von am Donnerstag, 15. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Mögen Hunde Fisch? Ja. Ist auch gut für das Fell wg. Omega-3 Fettsäuren. Majestics Hünhnerbrust mit Fisch besteht aus getrockneten Hühnerbruststreifen, die um einen getrockneten kleinen Fisch gewickelt sind, der Fisch ist zwischen 4 und 6 cm groß, Augen, Flossen, alles ist erkennbar. In Verbindung mit dem getrockneten Geflügelfleisch für Hunde offensichtlich lecker, ich habe noch keinen Hund gesehen, der dieses Leckerli ablehnte. Ich hatte Bedenken, dass der getrocknete Fisch schlecht riecht. Aber nein, der Fisch stinkt nicht, auch wenn er mehrere Tage unter dem Sofa verbringt, weil Hündli zu doof ist, ihn zu finden. Sinnvolle Nahrung für Hunde, da nur Hühnerbrust und Fisch verarbeitet wurde, ohne Zucker, Konservierungs- oder Geschmacksstoffe.

0 0 Teilen
Gefällt mir nicht Bewertung Nr. 96 von am Donnerstag, 15. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Knackiger Schoko-Genuss auf dem Eis, verspricht die Produktaufschrift. Es handelt sich um ein eine Art Schoko-Glasur in einem Plastik-Fläschchen. Den Inhalt soll man über Speiseeis geben, dann würde eine knackige Schokoschicht entstehen. Man soll das Produkt sparsam anwenden, denn es erhärtet nur bei Kontakt mit kaltem Eis, nicht, wenn es an die nicht kalten Glasränder des Eisbechers gelangt. Auch wenn man die Hinweise berücksichtigt: es dauert etwa 15 -20 Sekunden, bis die Flüssigkeit, die nur optisch, aber nicht geschmacklich erhärtet. Knackig ist das Ergebnis nicht, eher labberig. Einen Schokoladengeschmack vermisse ich, Das ist kein Wunder, denn Kakao ist nur wenig drin.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 95 von am Mittwoch, 14. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ja, ich weiss, dass Zähneputzen alleine nicht ausreicht. Man soll zusätzlich regelmäßig Zahnseide für die Zahnzwischenräume benutzten. Damit stehe ich leider auf Kriegsfuß. Daher nutze ich alternativ Interdentalbürsten. Die von Rossmann sind meine Favoriten. Meine bevorzugten Sticks sind die kleinen, die vorne 1,5 und hinten 3,5 mm breit sind. Die Interdental-Sticks sind metallfrei. Wenn man in den Zahnzwischenräumen damit herumstochert, wird das unappetitliche Zeugs dazwischen entfernt. Es kann ja mal vorkommen, dass man zu viel Druck ausübt. Dann verbiegen sich die Sticks, bevor sie in das Zahnfleisch stechen und das Zahnfleisch verletzen. Ich finde: besser als Zahnseide und noch viel besser als Zahnstocher. Denn hier wird gleich ein Etui mitgeliefert. Nach einem Essen im Restaurant kann man sich mit dem Etui diskret auf die Toilette verziehen

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 94 von am Mittwoch, 14. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

In exponierter Lage, Bahnhofstr./Nordseepassage. Edel aufgemacht, man kann lange stöbern. Die Fachkräfte bieten Hilfe an, wenn man jedoch sagt, man will nur stöbern, wird man in Ruhe gelassen, die Beratung ist nicht aufdringlich, aber wenn gewünscht vorhanden. Ist ein Artikel aufgrund des beschränkten Platzangebotes nicht vorhanden, wird angeboten, ihn online zu bestellen - als Entschädigung, dass der gewünschte Artikel nicht vorhanden ist, gibt es einen 5 Euro Gutschein für online-Bestellung

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 93 von am Mittwoch, 14. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Eine fruchtig-frische Hand- und Bodylotion mit Vitamin A und E und Aloe Vera, Shea-Butter und AHAs. Nicht intensiv genug für eine Handpflege, aber gut als Körperlotion. Der Duft hält 2 -4 Stunden an, je nach Hauttyp. Der Duft wirkt natürlich, Nicht aufdringlich, trotzdem relativ langanhaltend. Die Lotion ist weiss und zieht schnell ein. Auf der Körperhaut ist die Pflegewirkung in Ordnung, trockene Haut wird spürbar mit Feuchtigkeit versorgt. Für Hände, die keine besondere Pflege benötigen, auch, aber als alleinige Handpflege für gestresste Handhaut nicht ausreichend. Regulär kosteten 236 ml 9,95 Euro, Douglas mistete aus, daher bekam ich das Produkt für die Hälfte. Es handelt sich um ein Pumpsystem und leider muss ich berichten, dass fast ein Viertel des Inhalts nicht entnehmbar ist, verbleibt einfach am Boden. Aufschneiden der Verpackung geht nicht, da das Kunststoffmaterial zu fest ist. Daher nur eine mittelmäßige Bewertung.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 92 von am Mittwoch, 14. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ich umgebe mich gerne mit Raumdüften, daher kam ich auch um das febreze Duftdeopt nicht herum. Anders als bei den febreze Duftkerzen oder beim febreze Spray finde ich die Düfte etwas künstlich. Hinzu kommt, dass es in meiner Stadt nach der Markteinführung zunächst kaum Nachfüllpackungen gab, egal ob im Super- oder Drogeriemarkt. Die Lage hat sich jetzt beruhigt. Man kann einstellen, wie viel Duft abgegeben wird. Auf der Verpackung steht, dass ein Pack mit 5,5 ml Inhalt bis zu 30 Tage Duft abgiebt - wenn man die niedrigste Stufe wählt. Bei Einstellung "volle Pulle" reicht es drei Wochen, da gibt es nichts zu meckern. Leider steht im Kleingedruckten (was man sich selten durchliest), dass das Zeug schädlich für Wasserorganismen ist, man beim Einfüllen Schutzhandschuhe tragen soll und die leeren Dinger über Sammelstellen entsorgt werden müssen. Der Hersteller hat seine Schuldigkeit getan, aber wer liest oder beachtet die Hinweise? Ich möchte kein Umweltschädling sein.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 91 von am Mittwoch, 14. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die Power-Strips sind für mich unverzichtbar. Die versprochenen 1,5 kg halten die Strips natürlich nur bei optimal glattem Untergrund wie Glas, Kunststoff oder Fliesen. Bei Andwendung auf Holz mit Rillen muss man Abstriche machen, Trotzdem sehr hilfreich. Beispielsweise für Lichterketten, aktuell: Weihnachtsdeko. Beim Ablösen muss man im Gegensatz zu den Strips für Poster (die lange nicht so viel Gewicht tragen) etwas Kraft anwenden. Trotzdem verbleiben bei mir nie Kleberückstände, die Oberfläche, egal ob Holz oder Tapete, war stets unbeschädigt.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 90 von am Mittwoch, 14. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Mit den Powerstrips für Poster hefte ich keine Poster an die Wände - ich habe eine Wand in meinem Esszimmer mit Muscheln dekoriert. Sie haften perfekt trotz Raufasertapete. Noch wichtiger: das Entfernen geht einfach, es bleiben keine Rückstände auf der Tapete und die Tapete selber nimmt ebenfalls keinen Schaden. Die Haftkraft ist natürlich größer auf glatten Flächen wie Kacheln, Kunststoff oder Glas, aber für eine Muschel reicht es. Wer größere Haftkraft möchte: die Powerstrips sind in verschiedenen Größen und mit untersschiedlicher Haftkraft erhältlich.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 89 von am Mittwoch, 14. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Hier ist der Name AquaExpress gerechtfertigt. Die starken 2200 Watt bringen einen Liter Wasser in knapp 3 Minuten zum Kochen. Insgesamt darf das Gerät mit 1600 ml Wasser befüllt werden. Ein Sieb ist ebenso vorhanden wie seitliche Einblicke auf beiden Seiten, hier kann man ablesen, wie viel Wasser eingefüllt wurde. Der Griff ist groß und stabil. Die Wärmeisolierung ist gelungen, der Wasserbehälter wird auch mit kochendem Inhalt nicht so heiß, dass man sich daran verbrennen könnte.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 88 von am Mittwoch, 14. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Das fröhliche Schwarz des Abrollers finde ich optisch nicht so ansprechend, dafür die Funktion. Der Abroller besteht aus Kunststoff, ist aber aufgrund seiner Sandfüllung sehr schwer. Wenn man gerade an einer kunstvollen Geschenkverpackung herumfriemelt, ist die Entnahme von Klebeband sogar einhändig möglich, gerade weil der Abroller sehr schwer ist und über einen guten Stand verfügt. Wirkt sehr solide. Die Zähne sind scharf und bleiben es auch jahrelang, mit einem glatten Ruck lässt sich das Klebeband problemlos abtrennen. Diesen Klebefilmabroller gibt es bei manchen Anbietern (viking.de) gratis dazu, wenn man drei Rollen Scotch-Klebeband bestellt.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 87 von am Dienstag, 13. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Bei der Gliss Kur Ultimate Prepair Express-Repair-Spülung handelt es sich nicht um eine Haarspülung im klassischen Sinn, denn dieses Pflegeprodukt wird auf das handtuchtrockene Haar aufgesprüht (vorher gut schütteln) und muss nicht ausgespült werden. Spart also Zeit und ist sehr effektiv, denn die Haare sind genau so gut gut kämmbar wie nach einer Spülung, die ausgewaschen werden muss. Der Geruch erinnert mich an Kaffee. Die Pflege kann man genau da aufsprühen, wo sie gebraucht wird, bei mir in den Haarspitzen. So bekommten die Haarspitzen die Pflege, die sie brauchen, ohne dass der Haaransatz überpflegt wird.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 86 von am Dienstag, 13. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Edel aufgemachte Parfumerie, Einrichtung in warmen Holztönen, am Rande der Fußgängerzone. Günstige Eigenmarken (wie beispielsweise Venus bei Douglas) habe ich nicht gesehen. Was nicht heissen soll, dass es das nicht gibt, ich kann es auch einfach übersehen haben. Das Hauptaugenmerk gilt Luxusmarken. Es gibt es Profi-Beratungstage, an denen Produkte von La Prairie und Co. vorgestellt werden. Ausserdem eine kostenpflichtige Schminkschule. Der Teilnahmebetrag wird angerechnet, wenn man ein Produkt kauft. Den Beratungstag von La Prairie habe ich aus Neugier mitgenommen, ich wurde mit Verachtung gestraft, als klar wurde, dass ich nicht bereit war, über 120 Euro für eine Hautpflege auszugeben. Ich habe den Eindruck, dass eine Schwellenangst gewünscht ist. Bei Douglas sind auch junge Damen willkommen, die später evtl. viel Geld verdienen werden. Hier werden junge Mädchen mit schmalem Geldbeutel nicht umworben, das rächt sich vielleicht in 20 Jahren.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 85 von am Dienstag, 13. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Bei Eau Thermale von Vichy handelt es sich genau genommen um reines Wasser. Und zwar um Wasser mit Mineralien. In diesem Fall nicht zum Trinken. Dieses Wasser kann man sich auf die Gesichtshaut sprühen, um die Haut mit Feuchtigkeit und Mineralien zu versorgen. Im Sommer bwahre ich immer ein Fläschchen davon im Kühlschrank bei der Arbeit auf. Wenn man schwitzt, kann man so eine perfekte Abkühlung bekommen. Die Sprühdüse verteilt das Thermalwasser sehr fein. Der Kühleffekt hält einige Minuten an. Ohne irgendwelchen Anti-Falten-Komplex, einfach nur Feuchtigkeit. Im Sommer sehr erfrischend, ein Muss für heisse Sommertage.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 84 von am Montag, 12. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ein blumig-frischer Duft mit einer Zitrusfrucht-Komponente und Duft nach exotischen Obstsorten. Nix orientalisch, keine holzigen Aromen. Leicht und fruchtig, erinnert an den Sommer. Leider entwickelt sich der Duft nicht auf jeder Haut so gut. Ist ein Eaut de Toilette, hält daher nicht so lange an wie ein Eau de Parfum

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 83 von am Montag, 12. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Dieser Nagellack von Artdeco ist in Douglas-Parfumerien erhältlich. Er lässt sich aufgrund des optimalen Pinsels sehr gut auftragen, ohne Rillen. Trocknet relativ schnell. Verleiht nicht nur Farbe, sondern auch Glanz. So drei bis vier Tage hält der Lack ohne Beschädigungen

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 82 von am Sonntag, 11. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Der Catrice Nagellack lässt sich gut auftragen, der Pinsel ist so konstruiert, dass eine Feinabstimmgung gegeben ist, also kann man den Nagellack auftragen, ohne die Haut zu berühren. Der Lack trocknet relativ schnell. Leider sind die Farben sehr matt und der Farbauftrag ist nicht sehr gleichmäßig. Gleicht Rillen in den Fingernägeln nicht aus. Der Lack hält zwar 2 - 3 Tage, ohne abzusplittern, aber die Farbe ist matt..

0 0 Teilen
Gefällt mir nicht Bewertung Nr. 81 von am Sonntag, 11. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Schon zweimal wurde ich regelrecht gezwungen, an einem Party-Lite Abend anzutanzen. Das ist wie eine Tupper-Party, nur halt mit Kerzen. Votivkerzen, Telelichter, Teelichthalter. Die Kerzen duften zwar recht nett, aber die Duftkerzen von Brise und Co., die man im Supermarkt erhält, duften meines Erachtens noch intensiver und sind preisgünstiger. Klar, bei Party-Lite wollen ja einige Leute verdienen. Ist für mich den Preis nicht wert

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 80 von am Sonntag, 11. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Damendüfte kommen und gehen, viele sind schon ein oder zwei Jahre nach der Markteinführung wieder verschwunden. Emporio She ist zwar nicht vergleichbar mit Chanel No.5, aber doch fast schon ein Klassiker, seit Jahren auch in kleinen Parfumerien erhältlich. Der Duft steht jeder Frau, blumig, etwas pudrig, edel, lang anhaltend. Entwickelt sich zwar auf jeder Haut etwas anders, aber nie unangenehm. Nicht aufdringlich, für die Arbeit genau so gut geeignet wie für den Abend. Ich greife oft darauf zurück, wenn ich nicht weiss, welches Parfum ich nun nehmen soll und unter allen möglichen Neuerscheinungen wählen soll.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 79 von am Sonntag, 11. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Diese Mc Donalds Filiale liegt zwischen dem Bahnhof und der Innenstadt und ist somit stark frequentiert. In kleineren Städten gibt es oft Bereiche, wo man draussen sitzen kann und auch Bereiche zur Kinderbelustigung, mit Rutsche, Schaukel und so weiter. Die Sitzgelegenheiten sind meines Erachtens einem amerikanischen Diner nachempfunden, nur dass es hier keine Bedienung gibt. Am Verkaufspersonal habe ich nichts auszusetzen, alles freundlich und flott. Leider gibt es in Bremen keine Fenster, die geöffnet werden können, der Restaurantbereich ist schlauchartig und es riecht überall nach Imbiss. Da keine Aussenplätze vorhanden sind, muss man das auch im Sommer ertragen. Was mich generell stört: das Personal darf kein Trinkgeld annehmen, egal wie sehr man zufrieden war. Dafür wurde ich gefragt, ob ich einen Euro für sonstwas spenden möchte, ich weiss nicht mehr was. Klar, dass mann da nicht verneint

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 78 von am Sonntag, 11. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Eine Parfumerie für Frühaufsteher! Die Parfumerie Zaga in Bremen öffnet ihre Ladentüren schon um 7 Uhr in der Früh! So früh war ich zwar noch nicht da, aber ein Schild verkündet dies. Also wird es wohl stimmen. Die üblichen Düfte stehen bereit, das Hautpflegeprogamm ist da schon umfangreicher, hier bekommt man Marken, die nicht überall erhältlich sind. Make-Up-Tipps von einem Visagisten sind erhältlich, und zwar nicht so, dass man zum Kauf der angewendeten Produkte gedrängt wird. Nicht nur früh am Morgen ist hier geöffnet. Es gibt Infoabende zum Thema Düfte und Kosmetik Angegliedert ist eine Beauty-Lounge.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 77 von am Sonntag, 11. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Hier handelt es sich um eine Einmal-Packung. Sieht aus wie ein Miniaturkissen, da ist kein Abschraubknopf oder eine Art Sollbruchstelle zum Aufreissen, eine Schere muss her. Da man eine Haarkur ja nach der Haarwäsche anwendet, hat man die Möglichkeit, mit triefnassen Haaren (und Händen) zur Schere zu greifen oder alternativ das Kissen schon vor dem Haarewaschen aufzuschneiden. Die zweite Möglichkeit empfehle ich nicht, da dann sofort die relativ dünnflüssige Haarkur hervorquillt und sich ins Waschbecken oder die Dusche ergießt. Da kissenförmig, lässt sich die Verpackung nicht hinstellen, nur hinlegen. Der Vanilleduft ist intensiv, aber nach dem Ausspülen bleibt der Duft nicht lange im Haar. Anschließend sind die Haar leicht kämmbar, wie nach Anwenden einer Spülung. Der Pflegeeffekt gleicht für mich einer Spülung, nicht einer noch pflegenderen Haarkur. Denn ausser einer guten Kämmbarkeit konnte ich keine weitere Pflegewirkung beobachten.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 76 von am Sonntag, 11. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die gut und günstig Papiertaschentücher sind zwar vom Kaufpreis her günstig, sie erfüllen auch die meisten Voraussetzungen in puncto Reißfestigkeit und Saugfähigkeit. Die Oberfläche ist nicht rau und einigermassen weich. Für den gelegentlichen Gebrauch durchaus geeignet. Ich finde aber: wenn ich erkältet bin, ist meine zarte Nasenhaut sehr gereizt und dann sind die Taschentücher, die mit einem Balsam benetzt sind (wie Tempo oder Zewa) weitaus pflegender zur Nasenhaut. Da gebe ich gerne etwas mehr aus und habe ein Produkt, was meine Nase pflegt.

0 0 Teilen
Gefällt mir nicht Bewertung Nr. 75 von am Samstag, 10. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Auf den Inhalt kommt es an? Mitnichten. Dort hatte ich mich angemeldet, weil ich sicher war, dort gestellte Fragen von anderen Nutzern benanworten zu können. Ich war beim surfen zufällig auf Fragen gestossen, auf die ich berufsbedingt Antworten hatte. Meldete mich an und stellte mein Fachwissen zur Verfügung. Nicht in erster Linie aufgrund irgendwelcher Vergütungen, nur so. Ich gab mir Mühe, eine Frage zu beantworten, auch die zweite Frage kostste mich 10 Minuten von der Beantwortung her, bei einem weiteren Eintrag konnte ich auch mit fachlich korrekten Angaben helfen. Zufrieden ging ich ins Bett. Um am Tag darauf festzustellen, dass mir zwar keine Rechtschreibfehler anzukreiden waren (da nicht vorhanden). Dafür mir mitgeteilt, dass meine Eintragungen gelöscht wurden, da der Zeilenumbruch nicht passt oder halt die Absatzlänge nicht genehm ist. Ich finde es befremdlich, wenn nicht der Inhalt zählt, wenn es wichtiger ist, einen Absatz zu setzen.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 74 von am Samstag, 10. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Hinterlässt einen nur dezeten Duft, der sich nicht mit dem Parfum, das man auflegen möchte, beisst. Den Duft empfinde ich in erster Linie als leicht pudrig und erst an zweiter Stelle als blumig, verträgt sich mit fast allen Parfums. Brennt nicht auf der Haut, auch nicht auf rasierten Achseln. Hinterlässt keine Rückstände auf der Kleidung, weder auf weisser als auf schwarzer, obwohl damit nicht explizit geworben wird. Einen 48 Stunden Schutz brauche ich nicht, da ich täglich dusche. An heissen Sommertagen bei der Arbeit bin ich froh über die lange Wirkung. Denn 24 Stunden wirkt dieses Deo tatsächlich. Ob es 48 Stunden wirkt, wollte ich nicht ausprobieren.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 73 von am Samstag, 10. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die Zwiebelsamen von Fleurelle können sonnig bis halbschattig ausgesät werden, laut Aufdruck von März bis August im Freiland mit 3 cm Abstand vom nächsten Saatkorn. Nach etwa 3 Monaten hat man schöne weisse Frühlingszwiebeln. Im Gewächshaus geht es schneller und da ist man auch flexibler hinsichtlich der empfohlenen Bodentemperatur von 12 - 18 Grad. Die Pflanzen sind, wenn sie erstmal gesprossen sind, winterhart. Im Freiland decke ich sie wie empfohlen mit Tannenzweigen ab, im Gewächshaus gar nicht, obwohl dort auch Frost herrscht. Dann wächst es eben langsamer. Wenn ich im Oktober aussäe, habe ich im Februar Frühlingszwiebeln, wenn auch nur kleine. Zwischen Tomaten und Gurkenpflanzen halten die Zwiebeln in den Sommermonaten aufgrund ihres Geruchs Schädlinge fern.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 72 von am Samstag, 10. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Diesen Kohleanzünder gibt es in Pappverpackungen zu 32 oder 64 Stück, dabei muss man die Stückchen per Hand auseinanderbrechen. Ähnlich wie bei einer Tafel Schokolade. Der Hauptbestandteil ist Kerosion. Und so riechen die Würfelchen auch (ich weiss, wie Kerosin riecht). Ich finde den Geruch nicht unangehem. Auf jeden Fall sind die Würfelchen effektiv. Wenn man k.eines Anmachholz benutzt, reicht ein Würfel. Wenn man kein Anmachholz hat und gleich die dicken Scheite in den Kamin oder Kaminofen gibt, sollte man lieber zwei Würfel benutzen. Sie brennen ein paar Minuten, das reicht aus, um Holz in Brand zu setzen. Für den Grill ist dieser Anzünder auch geeignet, verkündet jedenfalls das Piktogramm. Aber dafür nutze ich ihn nicht. Ich weiss, dass das Kerosin verbrennt, bis ich das Grillgut auflege, trotzdem habe ich da ein ungutes Gefühl. Für Öfen aber sehr gut geeignet und empfehlenswert.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 71 von am Donnerstag, 08. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Es gibt nicht nur Douglas! In der Fußgängerzone in Lingen an der Ems befindet sich die Parfumerie Pieper. Weitere Filialen gibt es in der Umgebung (Nordhorn, Rheine...) Das Geschäft ist eher klein, aber jeder Quadratmeter ist genutzt, um Tiegelchen und Duftwässer auszustellen. Klar, dass man in Lingen keine Parfumerie erwarten kann, die vom Angebot und der Größe her in Hamburg oder Münchn plaziert ist. Vor dem Geschäft sind auf einer Art "Grabbeltischen" Sonderangebote ausgestellt; Duschgel oder Körperlotion wechselnder Duftrichtungen, schon in Geschenkverpackung. Ich war auf dem Weg zu Douglas zwecks Erwerb eines Douglas-Adventskalenders und kehrte bei Pieper ein, um ein Duschgel vom Grabbeltisch zu erwerben. Ich wurde so behandlet, als ob ich teuer eingekauft hätte. Kaufte anschließend auch meine Tagescreme, sogar 5 Euro günstiger als bei Douglas. Ich mag Douglas, möchte aber kein Monopol, die kleinen Parfumerien sollen bitte erhalten bleiben.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 70 von am Donnerstag, 08. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Sehr sanftes Reinigungsbalsam, für alle Hauttypen geeignet. Insbesondere für empfindliche/sensible Haut, da ohne Parfum, Emulgatoren, Mineralölbestandteilen, Silikonen, Fetten, Farb- und Konservierungsstoffen. Mit hochkonzentriertem Vitamin E. Der Reinigungsbalsam tritt auf Pumdruck aus der Flasche, ist weiss und so dünnflüssig wie eine Körperlotion. Ich verteile das Zeug mittels einer ultraweichen Gesichtsbürste auf meine Gesichtshaut, einfach mit der Hand funktioniert auch. Sofern vorhanden, werdne alle Make-Up Rückstände sanft aber gründlich entfernt. Die Haut fühlt sich weich und zart an, Poren werden etwas verkleinert. Die Haut ist nun aufnahmefähig für eine Pflegecreme, obwohl schon aufgrund der Reiniung optimal mit Feuchtigkeit verwöhnt. Allergische Reaktionen habe ich trotz meiner empfindlichen Haut nicht bemerkt

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 69 von am Donnerstag, 08. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ein hochbezahlter Top-Anwalt mit Eliti-Uni-Diplom erleidet so etwas wie das Burn-Out-Sydrom, steigt aus und wird Partner in einer dubiosen Feld-, Wald- und Wiesen-Kanzlei. Zieht einen Riiiiesenfall an Land: Sammelklage gegen einen Arzneimittelhersteller. Weder unser Held noch die Anwälte seiner neuen Kanzlei haben einen Hauch von Schimmer, wie so etwas durchzuziehen ist, Es wird über einen Vergleich spekuliert. Bei Grisham ist das Thema David gegen Goliath nicht neu, aber hier treten in atemberaubendem Tempo immer wieder überraschende Wendungen zu Tage. So ganz nebenbei wird ein zweiter Fall behandelt: Jeder kennt ja die Nachrichten, in denen vor Spielwaren Made in China gewarnt wurde. In diesem Fall geht es im letzten Drittel des Buches erst im Hintergrund, dann immer präsenter um Halloween-Gebisse, die Kinder in den Mund nehmen und zu Behinderungen führen. Der Plot ist hier nicht vorhersehbar, spannendes Buch.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 68 von am Donnerstag, 08. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Dieser fruchtige Pflegeschaum enthält Fruchtextrakte, Mineralien, Vitamine. Pflegeschaum ist mal was anderes als ein Körperspray oder eine Körperlotion, daher war ich neugierig. Vor Gebrauch kräftig schütteln! Den Hinweis hatte ich übersehen, bevor ich meinem Verlobten den Schaum zu Testzwecken auf den Unterarm sprühte. Er jaulte. Warum nur? Statt Schaum kam nur extrem kalte Luft heraus. Die Hautstelle wies noch tagelang Anzeichen wie nach einer Verbrennung auf, aber Schatzi meint, das Spray wäre sehr sehr kalt gewesen. Also war die Stelle eher eine Frostbeule, und nicht verbrannt, fühlte sich aber wohl genau so an. Klüger geworden, schüttele ich vor Gebrauch kräfig und ziele vorsichtshalber mit großem Abstand auf die Handfläche, verteile den Schaum erst dann auf den Körper. Der Schaum zieht sehr schnell ein, der Duft verfliegt leider ebenso schnell. Versorgt die Haut mit Feuchtigkeit wie eine normale Body-Lotion. Schaum fühlt sich aber beseser an als Lotion. Achtung:Verletzungsgefahr

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 67 von am Donnerstag, 08. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Da ich duftende Handcremes mag, griff ich zu Fruttini Strawberry Starfruit Handcream. Zufällig gesehen bei meinem ersten Besuch in einem Müller-Drogeriemarkt. Die Pflegewirkung ist nicht herausragend, Durchschnitt halt, für normale Hände ohne großen Pflegebedarf ausreichend. Für den Preis von ca. 4 Euro völlig in Ordnung. Der Erdbeerduft ist im ersten Moment sehr intensiv, hält sich aber nicht lange, bei mir und meinen Arbeitskolleginnen (ich habe die Handcreme bei der Arbeit plaziert) zwischen 30 und 120 Minuten. Zieht schnell ein, es bildet sich kein störender Film. Allergische Reaktionen traten bei keiner Anwenderin auf.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 66 von am Donnerstag, 08. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Als Verwenderin der Biotherm-Duftsprays staunte ich nicht schlecht, als ich in einer Müller-Drogerie für nicht mal ein Zehntel des Preises das Körperspray Raspberry Cream von fruttini sah. Die Marke kannte ich gar nicht. Echte Himbeerextrakten seien enthalten und feuchtigkeitsspendende Komponenten. Das klare Pumpspray duftet tatsächlich nach Himbeeren mit einem Touch von Sahne. Der Duft hält nicht lange an, auf meiner Haut nur etwa 2 Stunden. Für einen Preis von 4 Euro habe ich auch nicht mehr erwartet. An heissen Sommertagen bewahre ich ein Fläschen bei der Arbeit im Kühlschrank auf. und hole mir ab und zu einen Frischekick mit leichtem Duft. Kühlt die Haut und verleiht ihr einen unaufdringlichen Himbeer-Sahne-Duft. Zur Pflegewirkung kann ich nichts sagen, da ich zur Pflege andere Produkte nehme, hier geht es mir nur um Erfrischung und Duft. Kaufe ich im Sommer wieder. Im Winter nehme ich lieber einen Duft, der nicht so schnell verfliegt.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 65 von am Donnerstag, 08. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Raclette steht ja für einen geselligen Abend. Was tun, wenn man Single ist oder auch zu zweit und Appetit auf Raclette hat? Das Gerät mit den 8 Pfännchen anwerfen und der Tisch ist schon vom Gerät alleine voll? Nö, der Clatronic RG 3198 Raclette-Grill ist eine Mini-Version mit den niedlichen Maßen 22 x 13 cm. So groß ist die geriffelte Grillfläche im oberen Bereich, unten ist Platz für 2 Pfännchen, so können 2 Personen bequen satt werden. Power hat das Gerät genug, die Hitzeentwicklung steht den großen Brüdern in nichts nach. Kleiner Makel: kein Temperaturregler. Sonst in puncto Käseschmelzung und Garen auf der Grillplatte wie ein Großer.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 64 von am Donnerstag, 08. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Raclette steht ja für einen geselligen Abend. Was tun, wenn man Single ist oder auch zu zweit und Appetit auf Raclette hat? Das Gerät mit den 8 Pfännchen anwerfen und der Tisch ist schon vom Gerät alleine voll? Nö, der Clatronic RG 3198 Raclette-Grill ist eine Mini-Version mit den niedlichen Maßen 22 x 13 cm. So groß ist die geriffelte Grillfläche im oberen Bereich, unten ist Platz für 2 Pfännchen, so können 2 Personen bequen satt werden. Power hat das Gerät genug, die Hitzeentwicklung steht den großen Brüdern in nichts nach. Kleiner Makel: kein Temperaturregler. Sonst in puncto Käseschmelzung und Garen auf der Grillplatte wie ein Großer.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 63 von am Donnerstag, 08. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Wenn Gäste da sind, benötige ich für Getränke/Cocktails reichlich Eiswürfel. Für den Alltag reicht es, die Eiswürfelbereiter zu füllen, aber davon habe ich "nur" 4 Stück und bis das Wasser fest ist, muss in der Kühltruhe Platz genug sein für die waagerechte Lagerung. Bei den toppits Eiskugel-Beuteln muss man nur oben Wasser einfüllen, das Wasser verteilt sich in Ausbuchtungen, mit einem Beutel kann man 18 Eiswürfel herstellen. Der obere Rand wird an einer Perforation abgetrennt und zusammengeknotet, so kann kein Wasser heraustreten. Die Beutel müssen nicht waagerecht liegen, dürfen sich an die anderen Lebensmittel im Tiefkühler anschmiegen. Bei Bedarf lassen sich die Kügelchen leicht herauspressen. Eine Packung beinhaltet 15 Tüten und kostet um die 2 Euro. Das Material: Polyethylen, ohne Weichmacher, recyclebar. Fazit: wenn trinkfreudige Gäste kommen, unverzichtbar.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 62 von am Donnerstag, 08. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Für Backofenpommes nehme ich kein gewöhnliches Backpapier. Hier kommt fast immer toppits cross & fit zum Einsatz. Denn dieses Backpapier saugt Fett auf und Backofenpommes sind ja immer in Fett vorgebacken. Natürlich kann man Backofenpommes auch auf normalem Backpapier zubereiten und dann auf ein Blatt von der Küchenpapierrolle legen, damit nicht zu viel Fett auf den Teller gelangt, aber mit cross & fit geht es einfacher. Kostet etwa 3 x so viel wie normales Backpapier von toppits, gar nicht zu reden vom Preisunterschied zu Handelsmarken-Backpapier. Das schreckt mich aber nicht ab, ich finde den Preis gerade noch gerechtfertigt. Was ich weniger gut finde: das fettaufsaugende Backpapier konnte man sich früher in gewünschter Größe von der Rolle abschneiden und so nur den Teil des Backblechs damit bedecken, auf dem das Gargut liegt. Jetzt sind es Zuschnitte, die sind größer als die benötigte Fläche. Der Rest, den man nicht braucht, ist aber zu klein für eine weitere Anwendung.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 61 von am Mittwoch, 07. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Diese Cocktailgläser sind nicht nur für Martinis geeignet, daraus kann man auch stilvoll eine Margarita schlürfen. Der Stiel ist zwar schlank, aber nicht zu dünn, robust genug, dass das Glas in die Spülmaschine darf. Der Fuß bietet gute Standfestigkeit. Das Glas könnte für mich einen Hauch dünnwandiger sein, aber sei's drum, so ist es stabiler. Keine Pressnaht wie bei Billig-Gläsern sichtbar, keine Einschlüsse. Wer keine Drinks möchte, kann das Glas auch mit Erdnüssen oder anderen Leckerlis gefüllt auf den Tisch stellen. Auch gut zur Deko: entweder für Schwimmkerzen oder Sand und ein paar Muscheln reinfüllen, Teelicht drauf und ab auf den Tisch.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 60 von am Mittwoch, 07. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Zentral gelegene Parfumerie in der Innenstadt von Meppen. Da die Douglas-Filiale in Meppen geschlossen wurde (ich glaube, 2011) nur noch Konkurrenz durch Drogerie Müller. Klein aber fein, freundliche Beratung, die nicht darauf abzielt, das teuerste Produkt zu verkaufen, es wird bei der Beratung hinsichtlich Gesichts- und Hautpflege individuell auf die Kundin eingegangen. Nicht allzu großes Sortiment, aber für eine Kleinstadt durchaus ausreichend. Ansprechend eingerichtet, nette Atmosphäre, man fühlt sich dort wohl. Gelegentlich werden Produkte aus dem Sortiment genommen, die sind dann stark reduziert zu erwerben. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind in der Nähe.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 59 von am Mittwoch, 07. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die Parfumerie Schuback liegt direkt am Timmendorfer Platz. Hat in den letzten Jahren Konkurrenz in Form einer Douglas-Filiale bekommen, Luftlinie nicht mal 100 Meter. Trotzdem kann sich das alteingesessene Haus behaupten. Zwar kleiner als die Douglas-Filiale, trotzdem gut sortiert. Was nicht vorhanden ist, kann bestellt und am Folgetag abgeholt werden. Sehr gute und freundliche Beratung. Abwechselnde Aktionen, beispielsweise kann man sich für eine Hautanalysse anmelden. Das hat Douglas nicht: die Wundertüte. Sieht aus wie eine kleine Schultüte, kostet 10 Euro und darin finden sich Produkte, die den Wert teilweise um ein vielfaches übersteigen: neulich hatte ich eine Pflegespülung von La prairie(!) drin. Filialen auch in anderen norddeutschen Städten wie Hamburg oder Lübeck.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 58 von am Mittwoch, 07. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Direkt an der Kurpromenade gelegen. Hier fühlt man sich willkommen, auch wenn man nur eine Kleinigkeit einkauft. Besonders großes Sortiment an Sonnenschutzmitteln. Großes Angebot an Düften, dekorativer Kosmetik, Gesichts- und Hautpflegemitteln. Auch Handtücher und dekorativer maritimer Schnick-Schnack. Top Mitarbeiterinnen, durchweg kompetent und freundlich, Als Douglas-Card Inhaberin wurde mir auf dem Rückweg vom Strand eine gratis-Gesichtsmaske für (oder gegen) gestresste Haut angeboten; mein Gesicht war etwas gerötet. Meine Schwester wurde zu einem kostenlosen 5-Minuten-Make-Up eingeladen, die Prozedur zog sich schließlich über 15 Min. hin. Wenn wir dort Urlaub machen, schauen wir mehrmals wöchentlich dort rein, schon aufgrund der freundlichen Atmosphäre. Meist nehme ich nur ein Parfum mit in den Urlaub, mit Proben werde ich dort reichlich versorgt.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 57 von am Mittwoch, 07. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

An Sommerabenden Im Schlafzimmer bei offenem Fenster lesen? Das geht auch ohne Mückenbesuch, die durch das Licht angezogen werden. Das Fliegengitter ist in wenigen Minuten anzubringen: ein selbstklebendes Klettband wird im Inneren des Fensterrahmens angebracht, der feinmaschige Stoff haftet darauf. Das Fliegengitter gibt es auch in weiß, aber die anthrazitfarbene Variante ist unauffälliger. Das Fliegengitter darf in die Waschmaschine und kann danach wieder angebracht werden. Hält nicht nur Mücken fern, auch Fliegen und für mich am wichtigsten: Spinnen haben keine Chance, mir einen Besuch abzustatten. Ich habe leider eine Spinnenphobie und habe vor sämtlichen Fenstern, die ich öffne, so ein Fliegengitter und muss so keine Angst mehr haben.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 56 von am Mittwoch, 07. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Zweimonatlich erscheinende Zeitschrift., Kostenpunkt 4,90 Euro. Seit ein paar Ausgaben ist in jedem Heft eine Hörbuch-CD dabei. Kurze Rezensionen über Neuerscheinungen: Krimis, Romane, Sachbücher, Lesestoff für Kinder und Jugendliche. Einige Seiten sind Hörbüchern gewidmet. Bedient nicht nur den Mainstream, hier werden auch Bücher und Autoren vorgestellt, die nicht in den Top 20 plaziert sind und auf die man sonst gar nicht stoßen würde. Specials wie Interviews mit Autoren oder aktuell Neuseeland (Ehrengast der Frankfurter Buchmesse). Wer auf der Suche nach gutem Lesestoff ist: hier wird einem geholfen.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 55 von am Mittwoch, 07. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Pril steht für Geschirrspülmittel fast so wie Tempo für Papiertaschentücher. Zu Recht, wie ich finde, denn die Fettlösekraft finde deutlich besser als bei No-Name Spülmitteln. Das Produkt ist sehr ergiebig. Das meiste Geschirr kommt in die Spülmaschine, aber meine teuren Gläser spüle ich lieber von Hand. Sie strahlen anschließend, auch wenn sich sie nicht abtrockne sondern nur kopfüber auf ein Küchentuch stelle, stellt sich ein streifen- und tropfenfreier Glanz ein. Auch fettige Pfannen werden effektiv gereinigt. Die anderen Duftrichtungen mag ich auch, aber Limette ist mein Favorit: duftet sehr frisch.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 54 von am Mittwoch, 07. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Hier bestelle ich am liebsten! Immer Versandkostenfrei, immenses Angebot an Büchern, Hörbüchern, PC-Spielen, Musik... schneller Versand, länger als 2 Tage dauerte es nie, bis das Paket bei mir war. Falls der Artikel nicht vorrätig sein sollte, wird man schon vor der Bestellung darauf hingewiesen. Auf Wunsch Geschenkverpackung und Versand an Adresse des Beschenkten. Ab und zu rauscht ein 3- oder 5-Euro Gutschein per Mail oder beiliegend bei der Bestellung in Papierform bei. Der ist zwar nicht für preisgebundene Bücher gültig, aber ein Hörbuch oder eine CD sind doch auch ganz nett. Und... man kann Webmiles sammeln.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 53 von am Mittwoch, 07. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Auf diese Duftkerze im Glas greife ich immer wieder zurück. Das Glas ist mit einen schönen Motiv beschichtet. Der Duft nach Vanille ist sehr intensiv , natürlich und passt zu jeder Jahreszeit. Die Brenndauer wird mit 30 Stunden angegeben, das kommt auch in etwa hin. Mann muss nach meiner Erfahrung nur darauf achten, dass nach dem ersten Anzünden die gesamte Oberfläche der Kerze geschmolzen ist, bevor man die Flamme löscht. Sonst brennt sich beim nächsten Anzünden gerne ein "Krater" rein und es bleibt eine dicke Schicht am Rand unbenutzt. Wer möchte, kann das Glas anschließend als Teelichthalter nutzen, dazu muss man aber erstmal den Dochthalter vom Boden lösen, und der sitzt fest. Ich nutze das leere Glas als Abfallbecher für den Frühstückstisch...

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 52 von am Mittwoch, 07. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Letzten Herbst für etwa 30 Euro bei Lidl gekauft und vielfach eingesetzt. Die 1300 Watt reichen vollkommen aus, Temperatur stufenlos regelbar. Beeinhaltet 8 Grillpfännchen. Der obere Bereich ist zu gleichen Teilen aufgeteilt in eine geriffelte Platte und einen "Heißen Stein". Dieser verfügt rundum über eine Rille, in der sich heraustretende Flüssigkeit sammeln kann, so kann nichts runtertropfen. Pfännchen und Heißer Stein sind problemlos zu reinigen. An der geriffelten Grillplatte können sich schon mal Krüstchen festsetzen, die sind aber spätestens nach einigen Minuten einweichen zu entfernen. Laut Anleitung möglichst manuell, nicht in der Spülmaschine (die Pfännchen wandern trotzdem in die Spüli, hat bis jetzt nicht geschadet). Die Hitze wird gleichmäßig verteilt, das finde ich besonders bei den Pfännchen wichtig. Nicht, dass an einer Stelle der Käse braun wird und an einer anderen noch hart ist. Empfehlenswert.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 51 von am Dienstag, 06. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Der Spagat zwischen Dusch- und Badeprodukt ist hier nicht sehr gelungen. Von einem Badeprodukt mit der Produktbezeichnung "Bademilch" erwarte ich reichhaltige Pflege, die bekomme ich aber nur, wenn ich damit dusche. Dann ist eine Versorgung mit Feuchtigkeit gewährleistet. Wenn ich ein Bad damit nehmen möchte, muss ich fast die ganze Flasche ins Bad kippen, da das Produkt mit viel Wasser ja auch sehr verdünnt wird.. Schaum ist nur wenig vorhanden, aber das will ich dem Produkt nicht ankreiden, da es ja eine "Milch" ist. Der Duft ist orientialisch-blumig, leider nicht sehr langanhaltend und auch nicht sehr ausgeprägt. Das hat auch seine Vorteile, so beisst der Duft sich nicht mit dem Parfum, das man nach dem Bad oder der Dusche auflegen möchte.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 50 von am Dienstag, 06. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Hlift schnell bei allen Arten von Schmerzen, egal ob Kopf- Rücken-, Zahn- oder Menstruationsschmerzen. Bei Erkältungen fiebersenkend. Wenn die Schmerzen nicht ganz so stark sind, kann man die Tablette problemlos teilen.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 49 von am Donnerstag, 01. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Direkt an der Kurpromenade/Fußgängerzone gelegen, in der Nähe des Maritim-Hotels. Zum Strand geht es ohne eine Straße zu überqueren. EZ, DZ, Suiten, die Preise variieren, je nach Saison oder Kategoerie. Zimmer teilweise mit Meerblick (dann auch immer mit Balkon) Im Haus befinden sich auch ein paar Ferienwohnungen. Das Hallenschwimmbad finde ich etwas zu klein. An verregneten Sommertagen, wenn das Hotel voll belegt ist, wird es hier eng. Dafür ist die Lage ideal. Die beiden Zimmer und die Ferienwohnung, die ich bisher bewohnt habe, waren größen- und einrichtungsmäßig in Ordnung. Das Frühstücksbuffet ebenfalls. Im Erdgeschoss befinden sich neben diversen Geschäften ein Restaurant und eine Art Kneipe mit Speisenangebot (Oswald), man kann draussen oder drinnen sitzen. Wer Ruhe möchte, sollte sich sein Zimmer mit Balkon nicht direkt über diesen Lokalitäten wählen, denn in warmen Sommernächten ist der Geräuschpegel dort hoch. Mich stört das nicht, man ist dann mittem im Leben.

1 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 48 von am Donnerstag, 01. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Von der Fussgängerzone aus Richtung Scharbeutz liegt dieses Hotel direkt an der Strandallee. Um zum Stand zu gelangen, muss man nur eine Straße überqueren, zur Shopping-Meile sind es nur wenige 100 Meter. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon. Die Zimmer sind relativ groß, besonders die Eckzimmer. Im oberen Stock (wurde nachträglich angebaut) etwas kleiner, dort mit französischem Bett, sonst mit breiten Doppelbetten. Großzügiges Schwimmbad mit Gegenstromanlage. Wellnessbereich und Kosmetikerin. Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Das Restaurant ist mit überwältigendem maritimem Schnick-Schnack liebevoll dekoriert (Schiffsmodelle, Bullaugen, historische Seekarten, Galionsfiguren). Der Clou: zum Restaurant gehört eine in den Garten transportierte Yacht, in der man speisen kann. Die Kellner/innen sind kompetent und freundlich, teilweise seit Jahrzehnten dabei. Die Preise variieren je nach Saison und Zimmergröße, für Timmendorf moderat. In der Nebensaison diverse Pauschalangebote

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 47 von am Donnerstag, 01. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Sensationell finde ich das Volume Sensation Haarspray von Nivea zwar nicht, aber ein kleines bisschen Volumen bekommt feines dünnes Haar nach der Anwendung schon. Aber nur, wenn man den Kopf nach unten hält und dann von unten in den Haaransatz sprüht. Die Haare wirken eine Spur aufgeplustert. Der Duft ist angenehm frisch-pudrig. Der Halt dauert in geschlossenen Räumen ein paar Studen (oder einen laangen Abend) an. Äusseren Einflüssen wie Wind hält dieses Haarspray nicht lange stand, weder Halt noch Volumen überdauern da lange. Ich finde: kein schlechtes, aber auch kein überragendes Produkt. Von einem Haarspray, dass den Namen "Sensation" trägt, erwarte ich etwas mehr

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 46 von am Donnerstag, 01. November 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Dorithricin Halstabletten sind zuckerfrei und verfügen über einen angenehm erfrischenden Minzgeschmack. Noch besser: bei Halsschmerzen wirkt das Lokalanästhetikum Benzocain leicht betäubend auf die Halswände und lindert die Schluckbeschwerden deutlich, wenn auch nur für kurze Zeit. Bei einer fetten Mandelentzündung kann dieses frei verkäufliche Medikament natürlich nichts ausrichten, bei normalen Erkältungshalsschmerzen schon.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 45 von am Dienstag, 30. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Auf diese Serie bin ich vor etwa 2 Jahren beim Durchzappen gestossen. Der tumbe Teenager erinnert mich leider leider leider an den Sohn meines sogenannten Lebensabschnittsgefährten, die Figuren haben sooo viel gemeinsam, insbesondere die fehlende Hirnmasse. Situationen, wie aus dem wahren Leben gegriffen. Naja, das Hauptaugenmerk ist wohl auf die erwachsenen Protagonisten ausgerichtet, auch da gibt es Parallelen zu Bekannten. Die Rolle des Frauenhelden ist Charlie Cheen direkt auf den Leib geschneidert und glaubwürdig. Der neue Hauptdarsteller macht seine Sache auch gut,

1 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 44 von am Dienstag, 30. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Badedas hat schon meine Oma benutzt, wahrscheinlich kommen bei mir beim Erschnuppern des Duftes Kindheitserinnerungen auf. Das badedas Vital Bad enthält einen vitalisierenden Extrakt der Rosskastanie. Der Duft ist frisch, ansonsten für mich undefinierbar. Nix zum Einschlafen, eher belebend. Die Plastikflasche ist dunkelgrün gehalten, der Inhalt selber ist ebenfalls grün. Wenn man den zähflüssigen Inhalt mit dem in die Wanne fließenden Wasser mischt, entsteht viel Schaum. Was ich noch besser finde: das Badewasser färbt sich türkis, so wie man sich die Südsee vorstellt. Bei trockener Haut ist sollte man nach dem Bad eine Körperlotion auftragen, da die Pflegewirkung nicht überragend ist. Die Farbe des Wassers und die Schaumbildung überwiegen für mich diesen Nachteil. Der Schaum setzt sich nicht an der Badewanne ab, ein kurzes Nachspülen reicht.

1 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 43 von am Dienstag, 30. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Meine feinen blonden und überschulterlangen Haare bekaman durch das Guhl Pflege Fluis "blauer Lotus" spürbar mehr Volumen und Stand am Ansatz. Aber nur, wenn ich meine Haare über Kopf gefönt habe. Dann war der Effekt deutlich sichtbar. Der Volumen-Effekt hält bei längerem Haar einen ganzen Abend (oder halt einen ganzen Tag) durch. Bei kurzem Haar vermutlich länger, denn mein Pony wirkte auch am Folgetag voluminös. Meine sonst weichen Haare fühlten sich griffig und fest an.

0 0 Teilen
Gefällt mir nicht Bewertung Nr. 42 von am Montag, 29. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Capri Sonne Muliti Vitamin schmeckt genau so künstlich wie die anderen Capri Sonne Säften. Sofern man sie so nennen kann, denn um es mal beim Namen zu nennen: es ist Zuckerwasser und so schmeckt es auch. Die Verpackung suggeriert, dass man gesunden Fruchtsaft zu sich nimmt, dem ist leider nicht so. Der Fruchtanteil ist verschwindend gering, dafür sind Zucker und Aromastoffe reichlich enthalten. Capri Sonne ist eh auf Kinder ausgerichtet, die wachsen dann mit dem künstlichen Zeug auf und ihre Geschmacksnerven sind offen für weitere Angriffe aus dem Chemiebaukasten. Capri Sonne ist nicht umsonst bei foodwatch und Co. unter Beschuss geraten.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 41 von am Montag, 29. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die Vivil Pfefferminz Pastillen ohne Zucker kommen in einer Blechdose daher, ein Döschen beinhaltet 55 g. Die Pastillen sind weiß und ringförmig. Mich erinnern sie von der Form her an das Hundefutter Frolic, nur kleiner. Der Geschmack ist angenehm, nicht zu stark und auch nicht zu lasch, ein ausgewogener angenehmer und frischer Pfefferminzgeschmack mit einem Hauch von Süße, der auch noch ein paar Minuten im Mund anhält und den Atem auch dann noch erfrischt, nachdem das Bonbon schon in Richtung Magen gewandert ist.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 40 von am Montag, 29. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Biotherm Pflege speziell für die Hände. Eine Tube mit 100 ml kosten in Parfumerien um 10 Euro. Die Creme ist reinweiß und sehr reichhaltig, zieht in Sekundenschnelle ein und versorgt trockene Hände nachhaltig mit Feuchtigkeit und Pflegewirkstoffen, ohne einen störenden Film auf der Haut zu hinterlassen. Wenn man sich die Mühe macht und das Produkt auch auf den Fingernägeln einmassiert, wird man mit sanft glänzenden Fingernägeln belohnt. Die Creme ist wasserfest, der Hautschutz bleibt auch nach einem kurzen Händewaschen erhalten. Einziger Kritikpunkt: da die Creme sehr fest ist, lässt sich nicht der gesamte Inhalt entnehmen. Ist seinen Preis wert, da viel ergiebiger als eine Lotion.

0 0 Teilen

Fenjal Classique Creme Ölbad

Gefällt mir Bewertung Nr. 39 von am Montag, 29. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Dieser Badezusatz von fenjal aus strömt den typischen fenjal-Duft aus, blumig und pudrig, sehr intensiv, so dass man nach dem Bad im ganzen Haus riechen kann, worin man gebadet hat, sofern man die Badezimmertür aufläßt. Viel hilt viel, daher überdosiere ich meinen Badezusatz gerne, dann tritt auch eine schöne azurblaue Färbung des Badewassers ein. Leider entsteht kein Schaum, aber den darf mein bei einem Ölbad auch nicht erwarten. Dafür ist die Pflegewirkung gut. Wenn ich mich mit einem Buch in die Badewanne begebe, muss ich meine Haut anschließend eincremen, nach einem 8- 10 Minuten Bad ist das trotz meiner trockenen Haut nicht nötig, allenfalls an den Beinen. Der Duft hält stundenlang auf der Haut an. An der Badewanne bleiben keine Rückstände. Wenn ich ein Schaumbad möchte, gebe ich einen schäumenden Badezusatz dazu, dessen Duft zu dem von fenjal passt.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 38 von am Montag, 29. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Obwohl ich ab und zu mal zu Fischermens Friends greife und daher kein Weichei bin, sind diese Kaugummis in der ersten Minute viel zu stark, mir tränten nach dem Reinbeissen die Augen. Nach 2 - 3 Minuten ist die extreme Schärfe verschwunden. Die Kaugummis sind drageeförmig und lassen sich einzeln aus der Blisterpackung herausdrücken. Ich habe mir diese Kaugummis nicht selber gekauft sonder ein Testpaktet bekommen, mit Schachteln zum weitergeben an Freunde und Bekannte. Ich habe mir selber zwei Packungen aufgehoben, obwohl ich sie nicht mag, denn die starke Menthol- und Eukalyptusdröhnung sorgt für eine freie Nase bei Erkältungen. Für mich eher ein Erkältungsmedikament.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 37 von am Montag, 29. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Extra stark passt hier: Extra starke Halsbonbons. Für meinen Geschmack zu stark für jeden Tag, einen Genuss bieten die Bonbons nicht, aber bei Erklätungen empfehlenswert. Es heisst zwar Halsbonbons, aber die ätherischen Öle (Minze, Menthol) sorgen eher dafür, dass die Nase frei wird. Zuckerfrei und somit schonend für die Zähne.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 36 von am Sonntag, 28. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Der Duft "SUN" von Jil Sander ist nun ein Klassiker. Viele Düfte kommen neu auf den Markt und verschwinden sang- und klanglos nach einem Jahr. SUN ist schon seit vielen Jahren auf dem Markt, und das hat seinen Grund. Der Duft erinnert ist blumig und erinnert zudem an Zitrusfrüchte. Nicht zu aufdringlich. Manche Düfte entwickeln sich bei verschiedenen Hauttypen anders. Was bei meiner Freundin himmlisch duftet, kann bei mir zu einem Nasenrümpfen führen. SUN von Jil Sander ist eines der seltenen Parfums, das bei jeder Trägerin nahezu identisch duftet, bei keiner Trägerin roch es unangenehm. Sehr hoher Wiedererkennungswert. Der Duft ist in einem weissen Flacon beheimatet. Da er lichtundurchlässig ist, überdauert er unbeschadet die Zeit bis zum nächsten Sommer.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 35 von am Sonntag, 28. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die Repair- und Fülle-Wirkung hält sich in Grenzen. Mit den Produkten aus der sheer blonde Serie bin ich als Blondie zufrieden, Aber die Repair-Wrkung aus der Serie, die nicht speziell für feines blondes Haar entwickelt wurde, überzeugt mich nicht. Mehr Volumen hatten meine Haar auch nicht wesentlich, vielleicht einen Tick. Dafür habe ich den Eindruck, dass meine Haare am Ansatz schnell nachfetten, wenn ich dieses Full Repair & Fülle Shampoo anwende

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 34 von am Sonntag, 28. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Wind und Sonne im Sommer, naja, auch mal Wind und Regen im Sommer. Selbst wenn die Sonne vom Himmel strahlt, kann man wg. Wellengang oft nicht im Meer schwimmen. Was solls, man kann ja irgendwo einkehren und shoppen, in allen Preislagen. Kik und Armani, Mc Donalds und Sterne-Restaurant, alles vorhanden. Billiges Apartement oder Luxusunterkunft unter Reet. Sylt im Winter ist auch schön, besonders wenn an den Stellen, wo Watt und und Meer aufeinandertreffen sich die Eisschollen geräuschvoll bewegen. Im tiefen Schnee windgeschützt bei Gosch draußen am Stehstisch zu essen - das hat was.

0 0 Teilen

Schlemmerfilet à la Bordelaise

Gefällt mir Bewertung Nr. 33 von am Sonntag, 28. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Einfache Zubereitung - die Aluschale kommt einfach ab in den Backofen (funktioniert auch in einem Kugelgrill). Das Seelachsfilet ist grätenfrei und die Pannade oder Würzmischung, die sich oben auf dem Fisch befindet, ist lecker und optimal gewürzt. Bei der Zubereitung breitet sich keine Fischgeruch in der Küche aus, da die Fische schon auf dem Fangschiff zerlegt und tiefgefroren werden. Frischer als manch anderer Fisch aus dem Fischgeschäft, besonders wenn man weitab von der Küste lebt. Trotzdem habe ich überlegt, dieses Produkt nur als mittelmäßig zu bewerten, da Iglo (vor 2 Jahren? ich weiss es nicht mehr genau, ich habe es nur in der Sendung "Markt" gesehen) den Fischanteil heruntergeschraubt hat und den der Gewürzpannade entsprechend erhöhte. Weil die Verbraucher es so wollen. Haha.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 32 von am Sonntag, 28. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Der Estée Lauder Lippenpflegestift befindet sich in einer geriffelten goldfarbenen Hülle, sieht edel aus. Der Inhalt ist cremeweiss, farbneutral. Pflegt raue Winterlippen bzw. sorgt bei regelmäßiger Anwendung dafür, dass erst gar keine rauen Lippen entstehen. An die Anwendung in den Sommermonaten ist mittels Lichtschutzfaktor ebenfalls gedacht worden: SPF 15. Der Lippenstift ist farblos, sorgt für sanften Glanz auf den Lippen, kann über einen matten Farblippenstift aufgetragen werden. Mit der Pflegewirkung bin ich zufrieden. Allerdings haben die Stifte Spielraum in der Hülle und neigen dazu, abzubrechen, Das war bei meinen beiden Exemplaren der Fall, ohne dass ich sie mit an den Strand genommen hätte oder sie anderen extremer Hitze ausgesetzt hätte. Von einem Pflegestift für über 20 Euro erwarte ich, dass ich ihn auch im Sommer in der Handtasche aufbewahrt werden darf und nicht in den Kühlschrank muss.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 31 von am Samstag, 27. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Ein Roll-On Deo mit einer frischen, aber neutraler Duftnote, beisst sich also nicht mit der Köperlotion oder dem Parfum, das man anschließend verwendet. Langanhaltend und sparsam im Verbrauch. Hinterlässt keine Ränder auf der Kleidung.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 30 von am Donnerstag, 25. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Rotlichtbestrahlung ist angenehm bei Rückenschmerzen, aber auch bei Erkältungen mögen die Nebenhöhlen Rotlichtbestrahlung. Die Rotlichtlampe von Rossmann aus der Serie "Ideenwelt" befindet sich schon seit etwa 3 Jahren in meinem Besitz, damals kostete die ganze Lampe 6,99 Euro, jetzt 2 oder 3 Euro mehr. Das ist immer noch günstig, denn nach wie vor ist dieses Rotlilchtlampe mit einer original Philips-Birne ausgestattet, die als Ersatzteil alleine schon etwa 10 Euro kostet. Ich mußte noch nie auswechseln, obwohl ich die Infrarotlampe schon oft verliehen habe. Die Infrarotlampe kann in puncto Ausrichtung dreifach verstellt werden und steht rutschfest. Das Kabel könnte länger sein, aber wofür gibt es Verlängerungskabel? Einziger Kritikpunkt: es gibt keinen Ein/Aus-Schalter. Entweder Netzstecker rein und an ist das Ding, oder Stecker ziehen und aus ist es. Bei dem Preis kann man über die kleinen Fehler hinwegsehen.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 29 von am Donnerstag, 25. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Übersichtlich aufgebaute Filiale, Insgesamt wirkt der Laden sauber und gut sortiert. Mitarbeiter, die ein Regal auffüllen, kann man bei Bedarf mit Fragen überhäufen und man bekommt tatsächlich kompetente Auskunft. Hier ist nicht nur eine Kasse geöffnet, sobald sich eine Schlange bildet, wird ein weitere Kasse besetzt, Die Kassiererinnen haben stets ein Lächeln auf den Lippen.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 28 von am Donnerstag, 25. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Sehr natürlich und nicht überladend wirkendes Raumluftspray, hinerlässt keinen künstlichen Duft, einfach nur Frische mit einem Hauch Flieder. Völlig unaufdringlich. Reduziert Gerüche. Angenehm, wenn im Haus geraucht oder gekocht wird, ein nasser Hund sich schüttelt aber auch nur so, Es handelt sich um einen durchsichtigen Pumpzerstäuber, Der Inhalt ist glasklar, gibt also keine Flecken. Am besten richtet man den Sprühnebel nach oben, er verteilt sich in der Luft und hinterläßt keinen rutschigen Film auf dem Parkett oder Laminat

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 27 von am Donnerstag, 25. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Duftkerze im quadratischen durchsichtigen Glas. Maße: am Boden ca. 7 x 7 cm, oben 8 x 8 cm. Besteht aus zweifarbigem Wachs, abewchselnd aufeinander geschichtet. Nach dem Anzünden duftet die Kerze schön intensiv nach Vanille. Wabert durchs ganze Haus. Aber Kaschmir? Mein Kaschmirpulli riecht nach gar nix, Kaschmirziegen riechen wahrscheinlich nicht gut, daher finde ich den Namen der Duftrichtung etwas fragwürdig. Leider verbleibt in den Ecken des Glases relativ viel Wachs ungeschmolzen, da das Glas ziemlich breit ist. Die Farbschichten vermischen sich beim Schmelzen des Wachses, immer wieder muss man das Glas ansehen. Ein Glas kostet kanpp 5 Euro. Das nehme ich aufgrund des Dufterlebnisses und der Optik gerne in Kauf. Wenn da nicht die Tatsache wäre (und ich habe nicht nur eine Wick-Kerze ausprobiert), dass so gut wie immer etwa ein Drittel des Duftwachses am Rand stehen bleibt.

1 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 26 von am Donnerstag, 25. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Dieser Erkältungssaft ist in 90 und 180 ml Flaschen zu haben. Meine 90 ml kosteten etwa 9 Euro. Reicht für 3 Anwendungen. Abends soll ein 30 ml Becherchen geschlürft werden und dann ab ins Bett. Paracetamol lindert Schmerzen und senkt das Fieber, andere Inhaltsstoffe lindern Husten und lassen die Nasenschleimhäute abschwellen, so dass man nicht dauernd wg. verstopfter Nase aufwacht. Macht mich müde, und das ist gut, denn Schlaf ist bekanntlich die beste Medizin. Hat ziemlich viel Alkohol, daher sollten nur Personen ab 16 Jahre das Medikament einnehmen, Schwangere nicht. Meiner Erfahrung nach ist der Schlaf mit Wick medinait tatsächlich erholsamer. Man sollte das Zeug nicht ZU spät am Abend oder gar in den frühen Morgenstunden einnehmen, denn der Alkohol muss ja über Nacht abgebaut werden.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 25 von am Donnerstag, 25. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Pflegecreme speziell für die empfindliche Augenpartie. Selbst für sensible Haut geeignet, die zu Allergien neigt, denn hier sind keine Mineralölbestandeile, Parfum, Farb- oder Konservierungsstoffe enthalten. Dafür Vitamin E und Hyaloronsäure. Macht ein eingenehmes Hautgefühl, zieht schnell ein, die Haut im Augenbereich wirkt etwas praller und fühlt sich optimal mit Feuchtigkeit versorgt an. Auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet. Gelangt mal etwas ins Auge, stellt sich kein brennendes Gefühl ein. Sehr ergiebig. Die 15 ml Tube ist nach Anbruch 6 Monate haltbar. Nur in Apotheken erhältlich. Den Preis von ca. 18 Euro finde ich gerechtfertigt, in Parfumerien zahlt man oft mehr. Ausserdem hat man hier nicht das Risiko von allergischen Reaktionen.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 24 von am Mittwoch, 24. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Hier kommt die Butter nicht rechteckig daher sondern halbkugelförmig auf einer festen runden Kunststoffplatte, der halbrunde Deckel ist wiederaufsetzbar. In der Butterhalbkugel findet man Sprenkel - das sind die groben Meersalzkörner. Im Gegensatz zu herkömmlicher gesalzener Butter sieht man die Körner. Nimmt man die Butter aus dem Kühlschrank, schmilzt die Butter zuerst rund um die Salzkörner, die Sprenkel verändern die Farbe und werden größer. Die Butter ist cremig, sahnig, der Salzgeschmack intensiv (passt nicht zum Marmeladenbrötchen!), ab und zu knirscht schon mal ein Salzkorn zwischen den Zähnen. Daran gewöhnt man sich, nach einer Weile erwartet man den Effekt sogar. Die Kühe werden gut gehalten, weiden auf französischen Wiesen, das Meersalz ist hochwertig. Die Kombination der guten Zutaten ergibt einen köstlichen Buttergeschmack. Mit 2,29 Euro doppelt so teuer wie andere Butter, aber auch mindestens doppelt so lecker.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 23 von am Mittwoch, 24. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Paracetamol senkt das Fieber und lindert Schmerzen, Koffeein wirkt anregend und hilft, den Arbeitstag so einigermaßen zu überstehen, Vitamin C unterstützt die Abwehrkräfte und Chlorphenaminmaleat lindert Reizhusten und unterstützt das Abschwellen der Nasenschleimhaut. Das war eine abgekürzte Version des Beipackzettels. Stimmt auch. Erfahrungsgemäß können diese Kapseln (3 x tägl. 2 Stück), wenn ich sie gleich bei den ersten klitzekleinen Erkältungsbeschwerden einwerfe, die Erkältung im Kern ersticken. Aber nur dann. Wenn die Beschwerden schon deutlicher sind, können die Kapseln den Krankheitsverlauf lindern.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 22 von am Mittwoch, 24. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Das Produkt ist mit Pads versehen, die sich nach Öffnung der Verpackung erwärmen. Für den unteren Rückenbereich als Gürtel, der mittels Klettverschluss geschlossen wird, hier soll die Wärme 8 Stunden anhalten, Die kleinere Version ist für Nacken, Schultern, Arme und Handgelenke gedacht, hier wird 12 Stunden Wärme versprochen. Bei beiden Größen hält die Wärme länger an als versprochen. Deutlicher Vorteil gegenüber Wärmepflastern: die Haut kommt nicht großflächig in Kontakt mit der Klebefläche, bei dem Gürtel gar nicht, die kleinen Pflaster haben einen kleinen Klebestreifen am rechten und linken Rand. Trotz wenig Klebefläche verrutschen sie nicht. Die wohltuende Wärmewirkung kann schon mal eine Schmerztablette ersetzen. Die Wärmeumschläge sind nicht wiederverwendbar. Absolut sein Geld wert. Dicke Kaufempfehlung bei Rücken- oder Nackenschmerzen.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 21 von am Mittwoch, 24. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Bei den "mintz" von Dextro Energy handelt es sich nicht um die üblichen Traubenzucker-Blöcke. Die "mintz" sind rund, haben einen Durchmesser von ca. 1 cm und befinden sich in einer Pappschachtel. Die Schachtelöffung ist ziemlich klein, besonders wenn die Schachtel noch ziemlich voll ist, muss man ganz schön rütteln, bis ein Leckerli herausrieselt. Der Geschmack: in erster Linie nach Traubenzucker. Die Minznote ist nicht sehr ausgeprägt, diese Kügelchen dürften daher auch Kindern schmecken. Himbeergeschmack? Wenn nicht Himbeer draufstehen würde, hätte ich nicht gedacht, dass dieses Produkt nach Himbeere schmecken soll. Die Konsistenz lädt dazu ein, die Drops gleich zu zerkauen, so sind sie in wenigen Sekunden verschwunden. Ich hätte mir ein bisschen mehr Minz- und Himbeergeschmack gewünscht

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 20 von am Mittwoch, 24. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Kasimir ist eine Käsereibe und sieht aus wie ein Igel, der auf 4 gesrpeizten Pfoten steht. Wie es sich für einen Igel gehört, befinden sich auf dem Rücken "Stacheln", auf denen wird der Käse gerieben. In mehreren Farben erhältlich. Besteht aus Kunststoff und ich war erst skeptisch, denn ich kannte bisher nur Käsereiben aus Metall. Aber selbst sehr harter Käse wird durch die Plastikstacheln perfekt gehobelt. Einfache Reinigung, darf sogar in die Spülmaschine. Liegt gut in der Hand. Niedlich und nützlich,

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 19 von am Mittwoch, 24. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Einzeln verpackte Bonbons, die fruchtig nach roten und dunklen Beeren und nicht zu süß schmecken, mit leicht erfrischender Note. Zuckerfrei und zahnfreundlich. Sie haben eine glatte Oberfläche und die richtige Größe.

0 0 Teilen
Gefällt mir nicht Bewertung Nr. 18 von am Dienstag, 23. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Gosch auf Sylt kenne ich seit über 25 Jahren und verband den Namen Gosch mit frischem Fisch. Ich hatte mich sehr gefreut, als ich las, dass es Gosch nun auch am Timmendorfer Strand gibt. Ich brauch von der gebuchten Ferienwohnung nur ein Treppchen runtergehen und bin schon da. Was für eine Enttäuschung. Hier gab es keinen regionalen Fisch frisch aus dem Hafen, Die Fische hatten eine weite Reise aus St. Nirgendwo über eine Zentrale hinter sich. So roch es dann auch an manchen Tagen. Die schwarze Substanz unter den Fingernägeln des einen Typs hinter der Theke gab mir den Rest. Da gehe ich doch lieber in das kleine regionale Fischrestaurant, dort bekomme ich fangfrischen Fisch und wenn ich dort mit verbundenen Augen sitzen würde, könnte meine Nase nicht lokalisieren, dass hier Fisch serviert wird. Dort gibt es Kellner/innen, bei Gosch in Timmendorf spart man an Servicekräften, man muss sein Essen selber tragen.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 17 von am Dienstag, 23. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Das Produkt versorgt mittels 20 % Urea die Haut der gestressten Füße intensiv mit Feuchtigkeit und vermindert die Bildung unschöner Hornhaut. Die Feuchtigkeitspflege ist lang anhaltend. Leider dauert es einige Minuten, bis die Creme vollständig eingezogen ist, also besser erst dann die Füße eincremen, wenn man in den nächsten 10 Minuten nicht mehr aufstehen muss.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 16 von am Dienstag, 23. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die Peeling-Partikel sind sehr grob. Für die Hornhaut an den Fersen gut geeignet, aber für feinere Hautzonen wie oben auf dem Fuß nicht so gut, da zu grob. Trotz Abwaschen mit reichlich Wasser sind die Füße rutschig. Auf das Unfallrisiko (Ausrutschen!) wird zwar auf der Verpackung explizit hingewiesen, aber Abwenden kann das Risiko nicht. Irgendwie muss man sich ja irgendwann vom Ort der Anwendung wegbegeben.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 15 von am Samstag, 20. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Vor zwei Jahren hätte ich Netto noch als Mittelmäßig oder gar schlecht eingestuft, da die Wartezeit an den Kassen laaaang war. In meiner Stadt gibt es jetzt 2 Netto-Märkte, an der Kasse muss man nun nicht lange warten. Im Gegensatz zu Lidl und Aldi hat Netto Markenprodukte im Sortiment und das Obst und Gemüse ist relativ frisch. Beispiel: Frühlingszwiebeln bei Netto für 29 Cent oder im Supermarkt für 99 Cent? Dabei sind die Zwiebeln bei Netto sogar von höherer Qualität. Die mir bekannten Läden sind sauber, bei Fragen sind die Regal-Eiräumer immer hilfsbereit. Das mag nicht überall der Fall sein, aber an meinem Standort schon.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 14 von am Samstag, 20. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Trumpf ist eigentlich eine Billigmarke unter den Schokaladensorten. Die Zutatenliste untersscheidet sich jedoch nicht wesentlich von Marktführern. In puncto Geschmack finde ich keine relevanten Unterschiede zu Milka und Co. Die Kakaoanbauer werden hier wahrscheinlich genauso ausgebeutet wie bei den Marktführern, daher lasse ich diesen sozialen Aspekt ausser acht. Die Schokolade schmilzt angenehm im Mund und ich empfinde die einzelnen Stücke als angenehm, man kann sich ein Stückchen nehmen und muss nichts abbrechen.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 13 von am Freitag, 19. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Diese Duftkerze gibt einen schönen frischen Duft ab, so könnte frischer Schnee riechen. Da der Duft nicht schwer ist und nicht die typischen Weihnachtsdüfte wie Zimt oder Granatapfel aufweist, kann man die Duftkerze auch im Sommer anzünden, der frische Duft passt auch zur warmen Jahreszeit. Wichtig ist, dass die Duftkerze nach dem Anzünden mindestens drei Stunden brennen sollte, sonst brennt sich ein Loch herein und die Ränder bleiben ungenutzt. Das wäre sichade

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 12 von am Donnerstag, 18. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Wenn man erkältet ist, muss man sanft zum Näschen sein. Tempo sanft und frei ist mit einer Beschichtung versehen, die Menthol enthält. Und zwar sehr intensiv. Das ist einerseits gut, da die Nasenschleimhäute vom Geruch her geöffnet werden. Schon wenn man die Packung öffnet, steigt der Geruch in die Nase. Wenn man nicht erkältet ist, ist der Geruch zu intensiv, aber bei Erkältung macht der Geruch die Nase frei, sofern sie nicht schon vollständig verstopft ist. Ich empfehle die sanft und frei Taschentücher, wenn man erkältet ist. Denn neben dem Mentholduft haben die Taschentücher den Vorteil, dass sie sehr weich sind und die empfindliche Nasenhaut nicht reizen. Wenn man nicht erkältet ist, hat man hier too much Pflege. Zum Putzen einer Brille sind die Tempo-Taschentücher aufgrund der Pflege-Beschichtung denkbar ungeeignet.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 11 von am Donnerstag, 18. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Flüssige Seife zum Waschen der Hände finde ich besser als feste Seife. Die Flüssigseife von Palmolive sticht von der Pflegewirkung nicht aus den Massen der übrigen Anbieter hervor, die Flüssigseife finde ich nicht besser und auch nicht schlechter als die Konkurrenzprodukte. Ich kaufe Palmolive Aquarium, weil mir die 3-D-Optik gefällt, mit den Fischen drin. Ich bin halt maritim angehaucht. Sieht halt dekorativ aus.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 10 von am Donnerstag, 18. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Meine Meinung ist natürlich nur subjektiv und nicht im Labor getestet. Seit ich den After Sun Tan Maximizer nutze, hält meine im Sommer erworbene Bräune bis in den Winter an. Ob ich schneller braun werde? Vielleicht ein bisschen schneller, aber auf jeden Fall hält sich die Bräune länger. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt, nichts pellt ab. Ich kann nur für mich selber sprechen, bei mir ist definitiv eine langanhaltende Bräune garantiert. Lancaster-Produkte sind teuer? Stimmt. Aber ich investiere mein Geld lieber in den Tan Maximizer als in ein Sonnenstudio.

0 0 Teilen
Gefällt mir nicht Bewertung Nr. 9 von am Donnerstag, 18. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Sanddorngeschmack mag ich. Wer Sanddorn kennt (wächst meist an unseren Küsten an Nord- und Ostsee) weiss, dass Sandorn ist sehr sehr sauer schmeckt. Ricola mag ich normalerweise, die Orangenversion finde ich sehr wohlschmeckend aber diese Version mit dem angeblichen Sanddorngeschmack nicht. Ich schmecke nur künstliche Süße (vom Süßstoff) heraus, mit geschlossenen Augen hätte ich nicht auf Sanddorngeschmack getippt.

0 0 Teilen
Gefällt mir mittelmäßig Bewertung Nr. 8 von am Samstag, 20. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die Bonbons der von den Schweizern erfundenen Ricolas schmecken mir in der Richtung Orangenminze sehr gut. Da ich aber lieber rote Früchte mag, griff ich beherzt zu den Cranberry-Bonbons. Ich weiss nicht, wie Cranberrys in Natura schmecken, kann daher nicht sagen, ob die Bonbons tatsächlich nach Cranberrys schmecken. Der Geschmack ist leicht fruchtig, nach was auch immer, leider überwiegt die künstliche Süße. Mir sind die Cranberry-Bonbons zu süß, daher nur eine mittelmäßige Bewertung.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 7 von am Donnerstag, 18. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Im Herzen von Timmendorfer Strand in der Nähe des Springbrunnens auf der Promenade, Im Sommer ist es dort immer voll, im Frühjahr und Herbst auch. Es gibt auch drinnen Plätze, aber alle wollen draussen sitzen. Das funktioniert dank Heizstrahlern und Wolldecken. Leckere Speisen (die obligatorischen Schnitzel, Pizza, Salate und Co) dekorativ angerichtet zu moderaten Preisen. Wirklich feine Weine, Drinks, Cocktails, Eisbecher. Kaffee- und Teespezialitäten sind zu haben. Ich persönlich mag keinen Kuchen, aber die Törtchen sahen optisch ansprechend aus. Wer garantiert fangfrischen Fisch essen möchte, möge sich nach nebenan in" Fitz sin Fischmarkt" begeben. Da isst man auch vorzugsweise draussen. Die Bedienung ist flott und freundlich,

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 6 von am Donnerstag, 18. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Bücher, CDs, PC-Spiele kann man hier loswerden. Anmelden, die ISBN-Nr. des Buches oder der CD eingeben und schon wird der Einkaufspreis angezeigt. Ein aktuelles Taschenbuch mit einem Neupreis von 10 Euro kann 4 Euro bringen, ein Hardcover, das noch in den Top-20 ist und neu 25 Euro kostet, 14 - 16 Euro. Bücher, die nicht dem Mainstream entsprechen und daher nicht von vielen Kunden gesucht werden oder auch Bücher, die vor 2 Jahren aktuell waren bringen 9 Cent bis 4 Euro. Lohnt eigentlich nicht, aber bei ebay und Co. muss man Umschläge kaufen, das Buch zur Post bringen, die Zahlungen kontrollieren.... Hier geht es schneller und wenn der Ankaufpreis nicht in Ordnung scheint, muss man ja nicht verkaufen. Ein guter Zustand der Produkte ist Voraussetzung für den Ankauf. Porto wird ersetzt. Ich nutze die Möglichkeit, das Paket abholen zu lassen, muss nicht mal einen Paketschein ausfüllen und kann das Datum auswählen. Die Abwicklung ist in 10 - 14 Tagen abgeschlossen.

0 0 Teilen
Gefällt mir nicht Bewertung Nr. 5 von am Donnerstag, 18. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Den Hype um diese Schuhe verstehe ich nicht. Die Schuhe sind aus Plastik - an meine zarten Pfötchen lasse ich nur Leder. Ich mag auffällige Schuhe, aber nur wenn sie optisch positiv auffallen. Mal ehrlich: diese Schuhe haben doch rein gar nichts hübsches an sich. Die Träger sagen: oh wie bequem. Hm, von den Plastiktretern kann ich mir das nicht vorstellen. Es gibt Schuhe, die sowohl bequem als auch ansehbar sind. Die Crocs beleidigen mein Auge.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 4 von am Donnerstag, 18. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Die Butter wird aus Milch von irischen Kühen hergestellt, die je nach Witterung den Großteil des Jahres in Herden auf Weiden leben. Unsere "Alpenbutter-Kühe" sehen kaum eine Wiese, werden in Großställen gehalten. Daher ist in dieser Butter mehr Vitamin A und E und Omega-3 Fettsäuren enthalten. Eine deutsche Milchkuh produziert jährlich im Durchschnitt 8000 Liter Milch, die Euter der Kerrygold-Kühe schleifen nicht auf dem Boden, von denen werden nur 5000 Liter erwartet. Da die Kühe wirklich grasen und nicht nur Trockenfutter bekommen, schmeckt die Butter so wie früher, als ich noch ein Kind war. Für die Salzbutter wird wertvolles Meersalz beigefüht. Die Salznote ist dezent, passt nicht nur zu herzaftem Brotaufstrich sondern auch zum Marmeladenbrötchen. Kostet zwar mehr als Billig-Butter, aber dafür werden die Tiere artgerechter gehalten, die Butter schmeckt besser und ist gesünder.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 3 von am Donnerstag, 18. Oktober 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Wenn man einen neuen Duft sucht oder die Originalfarbe des Nagellacks oder des Lippenstiftes in natura sehen möchte, gehe ich lieber in eine Filiale - die nächste ist 20 km entfernt. Wenn ich aber genau weiss, was ich will, bestelle ich online, zumal beim Besuch einer Filiale oft einen 5 Euro Gutschein für eine online-Bestellung bekommt. Bei Douglas.de kann man sich zu jeder Bestellung 2 Proben aussuchen, der Versand dauert selten länger als 2 Tage. Manchmal gibt es extra war gratis - darauf weisen regelmäßige Mails hin. Es besteht die Möglichkeit, webmiles zu sammeln.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 2 von am Donnerstag, 10. Mai 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Der Gel-Behälter wird in den Spendergriff geschoben, im oberen Bereich der WC-Schüssel wird angesetzt und der Griff kurz heruntergeschoben, bis er einrastet. Schon hat mein einen blumenförmigen Klecks des Inhalts in der WC-Schüssel, die bei jedem Spülvorgang mit dem Spülwasser benetzt wird und ihren frischen Duft freigibt. Für ein Mini-Gästeklo mag manchen Leuten der Duft zu intensiv sein, mir nicht, dann in Mini-Räumen riecht es wie frisch geputzt. Meiner Meinung nach viel hygienischer als die herkömmlichen Körbchen, die am Rand der Toilette anbracht werden und die man immer wieder von Hand neu bestücken muss. Ein Spender beinhaltet 6 "Portions-Siegel". Jedes Siegel soll eine Woche oder 100 Spülungen überstehen. Da ich jedes Wochenende ausser Haus bin, hält es bei mir sogar länger als die versprochene Woche. Sollte der Blumemklecks seine Form verlieren, kann man ihn mittels Klobürste als Reinigungsmittel verwenden. Für mich: unverzichtbar.

0 0 Teilen
Gefällt mir Bewertung Nr. 1 von am Donnerstag, 10. Mai 2012 - bearbeitet
1 Punkt

Eine meiner Lieblingsduftkerzen, da sie intensiv, aber nicht aufdringlich nach roten Beeren duftet. Eher ein frischer als schwerer oder warmer Duft, der sich schon kurz nach dem Anzünden im Raum verteilt. Ausserdem beseitigt die Kerze Gerüche, wenn auch nicht vollständig (Zigaretten, Raclette..) Das runde Glas mit 8 - 9 cm Durchmesser ist mit einer roten beerengemusterten lichtdurchlässigen Folie beschichtet. Der Hersteller verspricht eine Brenndauer von etwa 30 Stunden, das kommt hin. Man muss nur beachten, dass man die Kerze so lange brennen lässt, bis die gesamte Wachsoberfläche flüssig ist, Sonst bildet sich beim nächsten Anzünden eine Mulde, es bleibt dann ein breiter Rand ungenutzt. Für den Preis von 2,99 pro Stück habe ich mir einen Vorrat angelegt, da diese Duftkerze nur im Winter erhältlich ist.

0 0 Teilen
Ältere Bewertungen anzeigen Nach oben

Fragen & Antworten



Bilder



Weitere Bilder anzeigen Nach oben

Freunde


Zur Zeit sind keine Freunde zugeordnet.

Xviser ist ein umfangreiches Bewertungsportal für alle Produkte, Lokalitäten, Dienstleistungen, Events, Reisen, Hotels, Online-Inhalte etc. ohne Einschränkungen auf einen Themenschwerpunkt.

Xviser bietet seinen Nutzern und Lesern ehrliche, überschaubare und weit gefächerte Bewertungen und Kritiken.

Xviser - Bewertungsportal
facebooktwitter youtubegoogle+
© 2018 Xviser